Ehemaliger Simmeringer Bezirksvorsteher-Stv. Herbert BÖHM verstorben

Wien (ÖVP-Klub) In tiefer Trauer gibt die Wiener Volkspartei Nachricht, daß Herr Herbert BÖHM, Simmeringer Bezirksvorsteher-Stellvertreter a.D., am Freitag, dem 7. Jänner 2000, plötzlich und unerwartet im 73. Lebensjahr verstorben ist.***

BÖHM war Träger des Silbernen Verdienstzeichens der Republik Österreich; Inhaber des Goldenen Verdienstzeichens des Landes Wien und Inhaber des Goldenen Ehrenzeichens der ÖVP Wien.

Der 1927 geborene Bezirkspolitiker BÖHM war von 1969 bis 1978 als Bezirksvorsteher-Stellvertreter und Sektionsobmann der ÖVP in seinem Heimatbezirk Simmering tätig.

Herbert BÖHM war ein äußerst engagierter und profilierter Vertreter unserer Gesinnungsgemeinschaft und ein kompetenter Bezirkspolitiker. Seine Bürgernähe und Verbundenheit mit seinem Heimatbezirk waren sprichwörtlich und wurden von den Bewohnern seines Bezirkes sehr geschätzt.

Allen, die ihn kannten, werden seine Energie, seine Einsatzbereitschaft und seine geradlinige Menschlichkeit unvergessen bleiben.

Die Wiener ÖVP spricht den Angehörigen Herbert BÖHMS, insbesondere seiner Gattin Gertrude, seinen Kindern Elfriede und Michael, seiner Schwester Anna und seinem Enkel Georg ihr aufrichtiges Beileid aus.

Das Begräbnis findet am 14. Jänner 2000 um 15.00 Uhr am Friedhof Simmering statt. Die heilige Messe wird anschließend an die Beerdigung in der Pfarrkirche zum heiligen Laurenz in Alt-Simmering (11., Kobelgasse 24) gelesen.***

(schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Daniel KOSAK (Pressesprecher)
Tel.: (01) 4000/81915

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR/VPR