MW Medical gibt 1500%igen Umsatzanstieg vom dritten zum vierten Quartal 1999 bekannt

Phoenix (ots-PRNewswire) - MW Medical (OTC Bulletin Board: MWMD)
gab bekannt, daß der Umsatz im vierten Quartal sehr gut ausfiel und die Erwartungen des Unternehmens übertroffen hat. Chairman und President Jan Wallace äußerte sich dazu folgendermaßen: "Wir freuen uns sehr über die gute Akzeptanz und das Interesse an unserem neuen Produkt MW-2000 für die kosmetische Haarentfernung. Der Umsatz im vierten Quartal stieg um 1500% gegenüber dem dritten Quartal 1999 und zeigt damit einen positiven Trend für Produkt und Unternehmen. Dieses Umsatzwachstum bei einer neuen Technologie wie der unseren zeigt die Stärke des MW Sales Network und es zeigt zudem, daß die Kunden mit den älteren Technologien nicht zufrieden waren, die von anderen Unternehmen aus dem Bereich für medizinische Gerätschaften angeboten wurden", fuhr Wallace fort.

"Unsere Umsatzergebnisse sind deshalb so erfreulich, weil sie durch ein neues Produkt auf einem äußerst wettbewerbsbestimmten Markt entstanden sind. MWs Verkaufspersonal war in der Lage, das MW-2000 gegenüber allen anderen Mitteln herauszustellen, die die Ärzte für die Haarentfernung zur Verfügung hatten". Die Mikrowellen-Technologie von MW-2000 bietet eine einzigartige Lösung für Mediziner zur Behandlung von weiteren Hauttypen und Haarfarben - Kapazitäten, die selbst derzeitige Lasergeräte und verstärkte Impulslaser nicht bieten können.

Mitch DeShon, der Vice President für den Bereich Global Sales, kommentierte dies folgendermaßen: "MWs Weg nach vorn bietet die Grundlage für unseren Auftragsüberhang aus dem vierten Quartal 1999, der im neuen Quartal bearbeitet werden soll. Dies bildet eine
solide Grundlage im klinischen Bereich, damit neue Anwender die Technik und Technologie schnellstmöglich übernehmen können. Zudem werden neue Kosmetikanwendungen für die Mikrowellenbehandlung in naher Zukunft geboten". Das Unternehmen besitzt derzeit IRB Protocal Genehmigungen für diverse klinische Indikationen, die mit Mikrowellentechnologie behandelt werden können.

MW Medical entwickelt, produziert und vermarktet medizinische Geräte, die gesetzlich geschützte Mikrowellen-Technologien für hyperthermische Behandlungen im allgemeinen und kosmetische Haarentfernung im Besonderen bieten. Zusätzlich dazu untersucht das Unternehmen die Anwendung von Mikrowellen-Technologien für die nicht-invasive Behandlung von Krampfadern und anderen gutartigen vaskulären Funktionsstörungen

Bekanntgabe gemäß Private Securities Litigation Reform Act

Mit Ausnahme der hier aufgeführten historischen Informationen enthalten die in dieser Pressemitteilung aufgeführten zukunftsbezogenen Aussagen Risiken und Unsicherheiten, die die jeweiligen Angaben individuell oder auch im Wechsel beeinflussen können. Dazu gehören (unter anderem) Produktakzeptanz und die Ergebnisse wirtschaftlicher, wettbewerbsbedingter und staatlicher Maßnahmen im Zuge von Klagen, technologischen Faktoren und anderen Faktoren, die nicht der Kontrolle des Unternehmens unterliegen.

ots Originaltext: MW Medical
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: Luke Burwell, Tel: +1 480-951-1860, Mitch DeShon, +1 949-837-5261, oder Ron De Jong, 7+1 60-943-9065, für MW Medical/
Firmennachrichten auf Abruf:
http://www.prnewswire.com/comp/133884.html
oder Fax: +1 800-758-5804, Durchwahl: 133884
Web site: http://www.mwmd.com/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE