Neue Technologien - neue Branchen - neue Unternehmer

RIZ-Diskussion im Gründerzentrum Wiener Neustadt

St.Pölten (NLK) - Als dritten Management-Dialog in Zusammenarbeit mit dem WdF (We design future) Niederösterreich veranstaltet die RIZ Holding NÖ am Donnerstag, 13. Jänner, nach Krems und Waidhofen an der Ybbs ab 17 Uhr im Gründerzentrum Wiener Neustadt einen weiteren Diskussionsabend unter dem Titel "Neue Technologien - neue Branchen -neue Unternehmer?". Als "Spiritus rector" des Gedankenaustausches zur Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Niederösterreich fungiert auch diesmal Trend-Mitherausgeber Helmut A. Gansterer mit seinem Impulsreferat "Die Natur der neuen Sieger und Verlierer".

Zentrale Punkte in der Diskussion um das neue Rollenbild des Unternehmers, die wirtschaftlichen Chancen und die dafür notwendigen Rahmenbedingungen sind der Machtfaktor Wissen, das von Experten prognostizierte Ende von Massenproduktion und großen Organisationsformen, neu entstandene Arbeitsformen, der Trend zum selbständigen Arbeiten und die Aspekte Zeitautonomie sowie Flexibilität am Arbeitsplatz. Ziel des Unternehmerdialoges ist es, eine Plattform für Vorstellungen und Anregungen zu bieten, aus der sich positive Impulse für die Region entwickeln.

Nähere Informationen bei der RIZ NÖ Holding in Wiener Neustadt unter der Telefonnummer 02622/26326-117, Ulrike Haderer.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK