Schlögl: Heutige Strompreissenkung der EVN erfüllt Forderung der SPÖ-NÖ

Niederösterreich: Erfreut über den Beschluss der EVN den Energiepreis für Strom um 7 Prozent zu senken zeigte sich der Vorsitzende der SPÖ-NÖ BM Mag. Karl Schlögl. "Damit wurde eine Forderung der SPÖ-NÖ erfüllt", so Schlögl.

"Mit dieser Entlastung der Haushalte und der Wirtschaft wird Niederösterreich für die Menschen und als Wirtschaftsstandort noch attraktiver. Niederösterreich hat nun nach Vorarlberg den billigsten Strompreis in Österreich", so der Vorsitzende der SPÖ-NÖ.

" Durch die Erfüllung des Beschlusses des NÖ - Landtages durch die EVN wird wieder bewiesen, wie wichtig die Zusammenarbeit auf Landesebene ist. Die SPÖ-NÖ wird auch in Zukunft Initiativen setzten um Niederösterreich für die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher aber auch für die Wirtschaft lebenswert und attraktiv zu machen", so Schlögl.
(schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/22 55 145SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN