Montag Pressegespräch "The New American Ghetto"

Wien, (OTS) Amerikanische Ghettos haben Kultstatus - viele Künstler haben sich auf verschiedenste Art und Weise den sozialen Randgebieten von amerikanischen Städten genähert. Der Wahl-amerikanische Fotograf, Architektursammler und Soziologe Camilo José Vergara hat über 20 Jahre lang in 9.000 Fotografien amerikanische Slums und Ghettos dokumentiert. Für sein Schaffen
hat er eine Reihe von Auszeichnungen erhalten, seine Werke wurden
in zahlreichen internationalen Museen ausgestellt.

Die Ausstellung "The New American Ghetto" vom 11. Jänner bis 9. Februar in der Wiener Planungswerkstatt zu sehen, und vom Mailänder Architekten Fabrizio Lepore kuratiert, zeigt im deutschsprachigen Raum zum ersten Mal eine Auswahl aus dem Werk
des bekannten Künstlers.

Anlässlich der Ausstellungseröffnung lädt Vizebürgermeister Dr. Bernhard Görg die Kolleginnen und Kollegen der Medien zu einem Pressegespräch mit Camilo José Vergara ein.

Bitte merken Sie vor:
Zeit: Montag, 10. Jänner, 10 Uhr
Ort: Planungswerkstatt, 1., Friedrich-Schmidt-Platz 9 (Schluss) lei/rr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andrea Leitner
Tel.: 4000/81 414
e-mail: lei@gpz.magwien.atPID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK