Verkehrsmaßnahmen

Wien, (OTS) Am kommenden Montag, dem 10. Jänner, laufen im höherrangigen Straßennetz wieder verkehrswirksame Baumaßnahmen an:

o 21., Siemensstraße in Höhe Nummer 101, zukünftige Verkehrsfläche

"Giefinggasse". Zum neuen Betriebsbaugebiet "Paukerwerk"
müssen die Wasserwerke einen Versorgungsstrang legen, der die Siemensstraße quert. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte Februar dauern und machen folgende Verkehrsmaßnahmen erforderlich:
- Bei Tag Sperre der linken Fahrspur auf der Richtungsfahrbahn Leopoldau; um zwei Spuren aufrechtzuerhalten, wird der Fließverkehr unter Benützung der Parkspur umgelenkt
- Auf der Gegenfahrbahn (stadteinwärts) wird bei Nacht von
19 Uhr bis 5 Uhr früh, halbseitig gearbeitet, eine Spur bleibt benützbar. Außerhalb der Bauzeit wird die Künette verkehrssicher überdeckt.
- Im Anschluss an die Rohrlegung erfolgt die definitive Straßeninstandsetzung.
o 21., Strebersdorf, Prager Straße (Bundesstraße B 3) im Bereich

zwischen Mühlweg (Marchfeldkanal) und Rußbergstraße. Um den Grundwasserschutz zu verbessern und die Oberflächenwässer entsprechend ableiten zu können, muss die Straßenentwässerung (Ablaufschächte, Kanal) umgebaut werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte März dauern. Entsprechend dem Baufortschritt werden abschnittsweise Halte- und Parkverbote erlassen. (Schluss) pz/rr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK