Keusch: Verstärkte länderspezifische Aktionen für den Arbeitsmarkt

Intensive Zusammenarbeit zwischen Land, Gemeinden und Vereinen

St. Pölten, (SPI) - "Wir Sozialdemokraten sehen zwar die allgemein positive Entwicklung der Arbeitsmarktsituation im Land, gerade deshalb bedürfen Bezirke und Regionen, welche den positiven Trend bis heute nicht mitgemacht haben, einer besonderen Aufmerksamkeit. Die NÖ Sozialdemokraten wollen nun auf Landesebene eine Art von "Schwerpunktaktionen” initiieren, die sich laufend den betroffenen Bezirken widmen und durchaus flexibel auf die jeweiligen aktuellen Arbeitsmarktdaten angepasst werden können", so der Wirtschaftssprecher der NÖ Sozialdemokraten, LAbg. Eduard Keusch.****

Inhalt dieser "Schwerpunktaktionen” sollen sein:
- Gemeinden, Vereine und caritative Organisationen sollen die Aufnahme von Arbeitswilligen verstärkt fördern.
- Vorziehung landesspezifischer Baumaßnahmen bei Infrastruktur und Verwaltung.
- Besondere Schwerpunktaktionen bei Betriebsansiedelungen.
- Beschleunigte Abwicklung von Genehmigungsverfahren.
- Schwerpunktaktionen landesspezifischer Arbeitsmarkt-Fördermaßnahmen.
- Verstärkte Zusammenarbeit der Sozialpartner für Beschäftigungsinitiativen auf regionaler Ebene – z.B. Startbahn-Vöslau.
- Durchleuchtung des Arbeitsmarktes betreffend regionaler Besonderheiten, die möglicherweise "hemmend” auf die Verbesserung der Situation wirken.
- Trennung zwischen echten Arbeitslosen und Arbeitsunwilligen bei allen Maßnahmen.

Zum einen verläuft die Entwicklung am heimischen Arbeitsmarkt sehr gut und erzeugt Optimismus, zum andern ist aber die Arbeitslosenquote von fast 6 % immer noch zu hoch. Wir müssen
daher die derzeitige gute Wirtschaftslage nutzen, um eine Besserstellung von wirtschaftlich schwächeren Regionen und
Bezirken erwirken zu können", so LAbg. Keusch abschließend. (Schluss) fa

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200/2794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/SPI