Neun neue Broschüren für NÖ Kommunalverwaltung

Obmann Dr. Roman Häußl zog Bilanz über das Jahr 1999

St.Pölten (NLK) - Niederösterreichs Gemeindeverwaltungen werden laufend und höchst authentisch mit rechtlich fundierten und praxisorientierten Broschüren für die administrative und kommunalpolitische Arbeit versorgt: Der seit 20 Jahren bestehende Verein für kommunale Administration (VKA, Obmann Dr. Roman Häußl) gibt zusammen mit der nun zum VKA gehörenden NÖ Studiengesellschaft für Verfassungs- und Verwaltungsrechtsfragen jährlich mehrere derartige Unterlagen heraus und stellt sie den Gemeinden kostengünstig zur Verfügung.

Vereinsobmann Dr. Roman Häußl zog kürzlich Bilanz über das Jahr 1999, das bisher erfolgreichste Arbeitsjahr. Befriedigt zeigte sich der Obmann auch über die vor einigen Jahren erfolgte Fusion des VKA mit der Studiengesellschaft. Die Konzentration der publizierenden Rechtsexperten habe sich bewährt und zum Erfolg 1999 beigetragen.

Folgende Broschüren sind im Vorjahr - wie immer im bewährten handlichen Hochformat - erschienen: NÖ Bedienstetenschutzgesetz 1998, NÖ Gemeinderatswahlordnung 1994 (2. Auflage), Amtsdelikte -Amtsverschwiegenheit - Datenschutz, NÖ Musikschulgesetz 2000, NÖ Bauordnung 1996 (2. Auflage), NÖ Straßengesetz 1999, NÖ Gemeindeordnung 1973 (2. Auflage), NÖ Raumordnungsgesetz 1976 (2. Auflage), Gesetzesindex 99.

Für das Jahr 2000 sind folgende fünf Publikationen vorgesehen: Die Parteistellung der Gemeinde nach dem Mineralrohstoffgesetz, Mietrecht, Vergaberecht, Veranstaltungsgesetz und Index. Weiters wird mit den Arbeiten zum Kommentar der NÖ Gemeindeordnung 1973 begonnen. Bestelladresse: VKA, 2000 Stockerau, Hornerstraße 57.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK