"Neuer Markt" in Zwettl als Kommunikationsort

1,16 Millionen Schilling aus Mitteln der NÖ Stadterneuerung

St.Pölten (NLK) - Im Zentrum von Zwettl wird der Neue Markt mit finanzieller Unterstützung der NÖ Stadterneuerung in der Höhe von insgesamt rund 1,16 Millionen Schilling umgestaltet, um ihn als Kommunikationsort wiederzugewinnen.

Zielvorgabe bei den Planungsarbeiten war, eine möglichst breite Vielfalt an Nutzungsmöglichkeiten zu erreichen. So sollte neben der fußgängerfreundlichen Gestaltung und der Funktion als Parkplatz auch der Möglichkeit Rechnung getragen werden, größere Veranstaltungen abzuhalten. Für kulturelle Veranstaltungen oder Märkte soll eine bestmögliche Infrastruktur geschaffen werden, um den Platz mit der Zeit für verschiedene Veranstaltungen technisch aufrüsten zu können. So soll der Platz in Zukunft optimal genutzt werden, um mit zusätzlichen neuen kulturellen Aktivitäten die Stadt noch attraktiver zu machen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK