ARBÖ: Kurzparkscheine mit Vermerk "Jahr 19...." in Wien auch im Jahr 2000 gültig

Wien (ARBÖ) - Der ARBÖ kann alle Autofahrer beruhigen: Die Kurzparkscheine mit dem Vermerk "Jahr 19...." haben auch im neuen Jahr 2000 in Wien ihre Gültigkeit und müssen nicht umgetauscht werden.

Die Magistratsabteilung 4 der Stadt Wien teilte dem ARBÖ mit, worauf die Autofahrer beim Ausfüllen der Parkscheine im Jahr 2000 zu achten haben. Für die Organe der Parkraumüberwachung muß erkennbar sein, daß das Jahr 2000 auf den Parkscheinen vermerkt ist. Die Parksheriffs sind angewiesen folgende Parkscheine zu akzeptieren:

  • Wenn die Zahl 19 durchgestrichen ist und durch das Jahr 2000 ersetzt wurde.
  • Wenn zur Zahl 19 zwei Nullen angeführt sind.

Durch diese unbürokratische und vorausschauende Vorgangsweise hat Wiens Verkehrsstadtrat mögliche Probleme mit der Gültigkeit der Kurzparkscheine verhindert.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-244
e-mail: presse@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/ARBÖ