Alles Gute für das Neue Jahr 2000

Wien, (OTS) Zum bevorstehenden Jahreswechsel wünschen die Mitarbeiter der Rathauskorrespondenz den KollegInnen in den Medien viel Glück und ein erfolgreiches Jahr 2000.

Wegen der Y2K-Problematik wird die Rathauskorrespondenz
diesmal zu Silvester bis nach Mitternacht besetzt sein. Wir sind für JournalistInnen am Silvestertag, 31. Dezember, ab 7.30 Uhr bis 1. Jänner, jedenfalls 2 Uhr früh - erforderlichenfalls auch länger - unter der Telefonnummer des Chefs vom Dienst 4000/81 081 für Informationen da. Am 1. Jänner ist die RK ab 7 Uhr und dann je
nach Erfordernis, voraussichtlich bis Mittag, besetzt. Am 2.
Jänner macht eine Kollegin von 12 bis 17 Uhr Dienst.

Wir bitten unsere Internet-User, die keine MedienmitarbeiterInnen sind, um Verständnis dafür, dass unsere RedakteurInnen zu Silvester zum Thema Y2K ausschließlich den KollegInnen aus den Redaktionen, nicht aber Privatpersonen für Informationen zur Verfügung stehen. Für jene BürgerInnen, die Näheres über eventuelle 2000-Jahr-Probleme im Haushaltsbereich erfahren wollen oder entsprechende Informationen suchen, hat die Stadtinformation unter der Telefonnummer 525 50 einen Silvester-Journaldienst eingerichtet. (Schluss) hrs/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Helga Ruzicka-Stanzel
Tel.: 4000/81 856
e-mail: ruz@m53.magwien.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK