Budgetsanierung

Wien (OTS) - Man sollte über die Privatisierung der Sozialversicherung nachdenken, wo 5 % Einsparung bereits 20 Mia Schilling bringen.

Man sollte die teuren AMS Schulungen durch Schulungen in den Firmen über Lohnsubventionen wo möglich ersetzen. Es fallen dann nur 10 Prozent der AMS Kosten an und sind dies ebenfalls etwa 20
Mia. Schilling.

Durch Kürzung der Pensionen bei Frühpensionisten und Pensionszuschüssen für jedes Jahr nach dem 60/55 Lebensjahr sollte man den Zug weg vom Beruf in die Pension einbremsen und damit die Kosten reduzieren.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressetelefon DU - Die Unabhängigen
Tel. 01/981 40 202

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LDU/OTS