Schneefälle in weiten Teilen Niederösterreichs

Kettenpflicht für Lkw auf der Außenringautobahn

St.Pölten (NLK) - Starker Schneefall im Alpenvorland,
Waldviertel, Wienerwald und Wechselgebiet hat heute seit den Morgenstunden den NÖ Winterdienst gefordert. Auf der Außenringautobahn A 21 gibt es eine Schneefahrbahn und es wurde eine Kettenpflicht für Lkw ab 3,5 Tonnen verhängt. Die übrigen Autobahnen sind größtenteils salznaß, doch sollten sich die Autofahrer auf Schnee- und Matschreste einstellen. Ebenfalls größtenteils salznaß präsentieren sich die Bundesstraßen, in höheren Lagen gibt es allerdings teilweise Schneefahrbahnen. Auf der B 71 Zellerrain ab Holzhüttenboden besteht nach wie vor Kettenpflicht für alle Fahrzeuge, dagegen konnte die Kettenpflicht für Kfz ab 3,5 Tonnen auf der B 20 über den Annaberg und über den Josefsberg aufgehoben werden. Auf den Landesstraßen bestehen größtenteils noch Matsch- und Schneefahrbahnen. Der NÖ Straßendienst appelliert an alle Kraftfahrer, nicht ohne entsprechende Winterausrüstung auszufahren und die Geschwindigkeit den winterlichen Verhältnissen anzupassen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK