Jahrtausendschmieden in Purgstall

Größtes Hufeisen aller Zeiten soll entstehen

St.Pölten (NLK) - Unter dem Motto "Über die Brücke ins neue Jahrtausend" und ganz im Zeichen des Glücks für diese beginnende Epoche steht das letzte Fest an der NÖ Eisenstraße im Jahr 1999. Vom 30. Dezember bis 1. Jänner werden in Purgstall an der Erlauf Schmiede, Schmiedefreunde und Schaulustige ganz "Feuer und Flamme" für das kommende Millennium sein.

Umrahmt von Oldtimerfahrten, einer Rätselrallye, einem Schießen auf die Jahrtausend-Schützenscheibe etc. beginnt das Schauschmieden am Donnerstag, 30. Dezember, um 10 Uhr vor dem Purgstaller Rathaus. Dabei soll u.a. das größte Hufeisen aller Zeiten für das Guiness Buch der Rekorde geschmiedet werden. Beim Schmieden von Glücksbringern kann zudem jeder selbst versuchen, "seines Glückes Schmied" zu sein.

Das umfassende Programm mündet am Freitag, 31. Dezember, in einen Silvesterpfad durch Purgstall sowie ein großes Silvesterfeuerwerk mit Klangwolke von 23 Uhr bis in die Morgenstunden des 1. Jänner.

Nähere Informationen gibt es bei einer "Silvesterinfo" unter 07489/72711-0.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK