Prokop: Land NÖ hilft Mitarbeitern der City-ForumKaufhäuser in Amstetten und Steyr mit Arbeitsstiftung

Niederösterreich, 26.12.99 (NÖI) "Das Land Niederösterreich wird für niederösterreichische Mitarbeiter der City-Forum-Kaufhäuser in Amstetten und Steyr finanzielle Mittel für eine Arbeitsstiftung zur Verfügung stellen. Ziel ist es, dass die von der Insolvenz der City-Forum-Kaufhäuser Betroffenen wieder einen Arbeitsplatz erhalten" sagt Landeshauptmannstellvertreter Liese Prokop finanzielle Hilfe für 15 Personen, die von der Pleite der City-Forum-Kaufhäuser in Amstetten und Steyr betroffen sind, zu.

Die Pleite der City-Forum-Kaufhäuser ist eine Nachwirkung der Konsumpleite, zumal die City-Forum-Kaufhäuser zum Konsum Konzern gehört haben.

In der Arbeitsstiftung City-Forum werden die gekündigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach einer Berufsorientierung einer Fortbildung und Umschulung unterzogen, damit sie in der Folge einen neuen Job erhalten.

Die City-Forum Arbeitsstiftung ist die erste Insolvenz-Arbeitsstiftung in Niederösterreich seit vielen Jahren. Die Kosten für die Arbeitsstiftung werden zu je 50% vom Land Niederösterreich und vom Arbeitsmarktservice getragen. Das Land Niederösterreich stellt für die City-Forum-Arbeitsstiftung S 450.000,-- zur Verfügung.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Niederösterreich
TEl. 02742 9020 140

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI