Goldenes Stamperl, Goldene Birne und Kasermandl in Gold

Prämiierung bäuerlicher Produkte in Wieselburg

St.Pölten (NLK) - Im Vorfeld der "Ab Hof - Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter" in Wieselburg vom 25. bis 28. Februar 2000 finden auch heuer wieder Prämiierungen bäuerlicher Produkte statt. Ausschreibungsunterlagen für die Wettbewerbe um das "Goldene Stamperl", die "Goldene Birne" und das "Kasermandl in Gold" gibt es ab sofort bei der Messe Wieselburg unter der Telefonnummer 07416/502. Einzureichen sind die Proben zwischen 12. und 19. Jänner bei der Messe Wieselburg bzw. in der Mostgalerie Stift Ardagger.

Bei den Bewerben um das "Goldene Stamperl 1999", für Brände bzw. Liköre und die "Goldene Birne 1999", für die besten Fruchtsäfte, Moste und Obstweingetränke verkostete die Jury mehr als 1.400 Proben. Mit einem ähnlich großen Zustrom ist auch bei der bevorstehenden Prämierung zu rechnen.

Beim "Kasermandl in Gold", das 1999 zum erstenmal vergeben wurde, wurden mehr als 100 verschiedene Käsesorten aus Kuhmilch zum Wettbewerb eingereicht. Ziel des Wettbewerbes ist es, den Erzeugern kleinerer Mengen wie Kleinkäsereien und bäuerlichen Produzenten objektive Möglichkeiten für einen Produktvergleich zu bieten und so zur weiteren Qualitätssteigerung beizutragen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK