30 Millionen Landesmittel für Sektorplan- und 5b-Projekte

Blochberger: 23 Vorhaben mit Investitionsvolumen von 550 Mill. S

St.Pölten (NLK) - Die NÖ Landesregierung hat in ihrer gestrigen Sitzung nach Antrag von Agrar-Landesrat Franz Blochberger grünes Licht für die Förderung von Sektorplan- und Ziel 5b-Projekten in der Höhe von 30 Millionen Schilling gegeben. Mit den geichzeitig von Bund (46 Millionen Schilling) und EU (69 Millionen Schilling) bereitgestellten Mitteln betragen die Förderungen 145 Millionen Schilling, mit denen insgesamt 23 Projekte mit einem Investitionsvolumen von 550 Millionen Schilling realisiert werden.

Die Investitionen im Bereich Sektorplan belaufen sich für 16 Projekte auf 460 Millionen Schilling, wobei das Land 21 Millionen Schilling zuschießt, der Bund 31 Millionen und die EU 56 Millionen, insgesamt also 108 Millionen Schilling. Die Projekte im einzelnen:
Nordex Käserei in Pöggstall, 12,4 Millionen Schilling Investitionen in den Kauf und die Adaptierung sowie maschinelle Neuausstattung der Käserei Pöggstall
Dachsberg GmbH in Eggenburg, 38,2 Millionen Schilling Investitionen in die Erweiterung der Kühlkapazität bei der Fleischverarbeitung Fleischwaren GmbH in Kematen, 16,8 Millionen Schilling Investitionen in die Pasteurisierung und Qualitätsverbesserung
Weingut Topf in Straß, 14 Millionen Schilling Investitionen in die Adaptierung einer neuen Betriebsstätte (Weingut Metternich-Sandor) mit Maschinenhalle, Preßhalle, Lager und Keller
Stastnik in Gerasdorf, 23,4 Millionen Schilling Investitionen in eine neue Klima- und Heiztechnik bei der Salamiproduktion
Spar in St.Pölten/Spratzern, 136,6 Millionen Schilling Investitionen in die Fleisch- und Wurstverarbeitung
Weingut Schloss Fels am Wagram, 14,4 Millionen Schilling Investitionen in neue Gärtanks, Kellereimaschinen und Logistikverbesserung
Firma Gremel in Lichtenegg, 10,5 Millionen Schilling Investitionen in eine Lagerhalle und Fördereinrichtungen im Getreidebereich
Weingut Sonnhof in Langenlois, 34,3 Millionen Schilling Investitionen in die Errichtung einer Traubenübernahmehalle, eines Presshauses, die Sanierung der bestehenden Keller und einer Weinkoststube
Weingut Auer in Tattendorf, 11 Millionen Schilling Investitionen in den Umbau des Presshauses, Neubau des Kellers und Temperaturbesteuerung für Maischetanks und Holzfässer
Frisch und Frost in Hollabrunn, 25 Millionen Schilling Investitionen in die Erweiterung der Pommes frites-Produktion und den Einbau einer Kühl- und Lüftungsanlage für das Kartoffellager
Weingut Fischer in Sooß, 10,4 Millionen Schilling Investitionen in den Neubau eines unterkellerten Produktionsgebäudes und die Anschaffung von Maschinen- und Kellereieinrichtungen
Fröch-Fleisch in Wiener Neustadt, 21 Millionen Schilling Investitionen in den Ausbau der Frischfleischverarbeitung
NÖM AG in Baden, 19 Millionen Schilling Investitionen in die Anschaffung einer computergesteuerten Kunststoff-Flaschenabfüllanlage Weingut Reinisch in Tattendorf, 13 Millionen Schilling Investitionen in Lagerräumlichkeiten, technische Infrastruktur und Kellereibereich Winzer Krems in Krems, 60 Millionen Schilling Investitionen in die Umstrukturierung der Weinkellerei mit Schwerpunkt Traubenübernahme und Anschaffung einer Füllanlage

Im Rahmen von 5b ergeben sieben Projekte ein Investitionsvolumen von 89 Millionen Schilling, die vom Land mit 9,6 Millionen Schilling, vom Bund mit 14,4 Millionen und der EU mit 13 Millionen Schilling, in Summe also mit 37 Millionen Schilling unterstützt werden. Bei den Vorhaben handelt es sich um die Biomasse-Fernwärmeprojekte Vitis, Hollabrunn, Krumbach (Ausbau), Civitas Nova Wiener Neustadt, die Waldviertler Bauernmilch und die Milchvermarktung Bucklige Welt sowie das Kremstaler Weinhaus.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2700

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK