Angebotslegung der Telekom Austria an die Internet Provider verschoben

Wien (OTS) - Bei den gestrigen Gesprächen zwischen den Vertretern der ISPA (Internet Service Providers Austria) und der Telekom Austria (Dipl. Ing. Helmut Leopold und anderen) konnte in weiten Bereichen Übereinstimmung erzielt weden. Konkret ging es um technische und organisatorische Fragen betreffend ISDN und ADSL für alle Internet Provider. Die Gespräche fanden in einem offenen und konstruktiven Klima statt, wobei der Wille beider deutlich wurde, eine zufriedenstellende Lösung zu finden.

Allerdings war die Telekom Austria noch nicht in der Lage ein konkretes kommerzielles Angebot für diese Services den Providern zu stellen. Es wurde ein weiteres Gespräch für den 17. Jänner vereinbart, in welchem über die Preise und Bedingungen verhandelt werden soll.

"Insbesonders bei der ISDN Flat Fee Vergebührung sind wir enttäuscht, daß die Telekom Austria uns derzeit noch nicht sagen kann wieviel das kostet - hier gibt es überhaupt keine offenen technischen Fragen mehr!" wie Mag. Georg Hahn als Präsident der ISPA betonte.

Auch bei der neuen ADSL Technologie (Asymmetric Digital Subscriber Line) sind die technischen und organisatorischen Fragen großteils geklärt. Die noch offenen Punkte, wie die Möglichkeit flexibler Anbotsstellung der ISPŒs an ihre Kunden (unterschiedliche Qualities of Service) sowie das organisatorische Management dieser Services soll in den nächsten Tagen evaluiert und geklärt werden. Laut ISPA ist die Klärung dieser Fragen allerdings ohne Einfluß auf die Kostenkalkulation der TA, womit auch jetzt schon ein Pricing möglich wäre.

Die Telekom Austria hat der ISPA die konkrete Legung eines kommerziellen Anbotes für den 17. Jänner 2000 fest zugesagt. Die ISPA erwartet, daß nach dem Erhalt eines akzeptablen, nicht diskriminierenden Anbots, der Vertrag und ein gemeinsamer Letter of Intent noch im Jänner 2000 von der Telekom Austria und der ISPA unterzeichnet werden kann.

Damit wäre endlich die Möglichkeit eröffnet, allen Kunden der österreichischen Internet Providern einen schnellen und kostengünstigen Internet Zugang anbieten zu können.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Internet Service Providers Austria
Kaiserstrasse 14/2 1070 Wien
Tel: +43/1/522 36 36-38
Fax: +43/1/522 36 36-10
Email: office@ispa.at
Internet: www.ispa.atISPA
Internet Service Providers Austria
Dr. Kurt Einzinger
Office: 522 36 36 38
Tel: 409 31 22 64 oder 0664 501 36 32
e-mail: kurt.einzinger@ispa.at und
office@ispa.at
http://www.ispa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS