ots Ad hoc-Service: aap Implantate AG <DE0005066609> aap Implantate AG erhält den größten Entwicklungsauftrag in der Unternehmensgeschichte in Höhe von 5,9 Mio. DM

Berlin (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

aap Implantate AG erhält von HJS Gelenk System GmbH einen Entwicklungsauftrag in Höhe von DM 5.919.000,-- . HJS ist Inhaberin mehrerer Patente und Patentanmeldungen, die künstliche Gelenke als Endoprothese für das menschliche Knie zum Gegenstand haben. HJS verfügt darüber hinaus über Know- how auf dem Gebiet weiterer künstlicher Gelenkköpfe.

Gegenstand des Auftrages ist die Entwicklung von marktfähigen Knie-Implantaten und von Operationswerkzeugen für deren Einbau auf Basis der Patente und Patentanmeldungen der HJS. aap übernimmt, aufbauend auf ihren Erfahrungen, die Projektierungs-, Entwicklungs-, Herstellungs- und Zulassungsarbeiten, sowie die komplette Projektsteuerung.

Das Gesamtentwicklungsprojekt wird in den kommenden dreieinhalb Jahren abgeschlossen sein.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

aap Implantate AG Bruke Seyoum Alemu Vorstand

Finanzen und Informationstechnologie Lorenzweg 5 Tel. 030-750 19-170 12099 Berlin Fax. 030-750 19-111

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI