ÖVAG - Geänderte Öffnungszeiten ab 2000

Wien (OTS) - Der Filialbereich der Österreichischen Volksbanken-AG sowie der Volksbank in Wien und Klosterneuburg wird für ihre insgesamt 34 Filialen mit Wirkung vom 1.1.2000 die Öffnungszeiten an die geänderten Kundenbedürfnisse ausrichten. Die Mitarbeiter der Volksbanken in Wien sind ab Jahresbeginn in den folgenden Zeiten um Ihre Kunden bemüht:

Montag 8.30 - 12.30 13.30 - 15.30
Dienstag 8.30 - 12.30 13.30 - 17.30
Mittwoch 8.30 - 12.30 13.30 - 15.30 Donnerstag 8.30 - 12.30 13.30 - 17.30
Freitag 8.30 - 14.00

Diese Regelung der Öffnungszeiten wird vorläufig als Pilotphase bis zum 30. 6. 2000 durchgeführt, um die Kundenreaktionen zu testen. Das Wichtigste ist, daß die Mitarbeiter für ihre Kunden erreichbar sind. Darüber hinaus sind Individualberatungen nach Vereinbarung jederzeit möglich.

Zusätzlich zu den geänderten Öffnungszeiten bieten die SB-Zonen rund um die Uhr (0.00 - 24.00) Zugang zu den wichtigsten Transaktionen.

Die ÖVAG möchte damit auf die Erfordernisse ihrer Kunden eingehen und im wahrsten Sinne des Wortes "Dienst am Kunden" betreiben, denn Vertrauen verpflichtet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Herr Dir. Mag. Dr. Kurt N. Kapeller,
Pressesprecher der Österreichische
Volksbanken-AG
Tel.: 01/313 40-3780,
Email: kurt.kapeller@oevag.volksbank.at
Frau Mag. Susanne Lederer
Tel.: 01/313 40-3838,
Abteilung Public Relations der
Österreichische Volksbanken-AG
Email: susanne.lederer@oevag.volksbank.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF/OTS