Schwerpunkt Stadterneuerung

Winterausgabe von "Leben in Stadt & Land" erschienen

St.Pölten (NLK) - Dieser Tage wird die Ausgabe 7 (Winter 1999) der Schriftenreihe "Leben in Stadt & Land" ausgeliefert, die sich dem Schwerpunkt Stadterneuerung in Niederösterreich widmet. Die Broschüre, die vierteljährlich über die Entwicklung der NÖ Stadt- und Dorferneuerung informiert und ein Diskussionsforum für deren Anliegen bietet, erscheint im Format A4/24 Seiten und in einer Auflage von 40.000 Stück.

Vorgestellt werden in dieser Ausgabe unter anderem die Stadt Haag als "neue" Stadterneuerungsstadt mit ihren Ideen für die Zukunft und in einem "Stadtporträt" und die Stadt Waidhofen an der Thaya mit ihren nach fünf Jahren Stadterneuerung umgesetzten Projekten. Ein Artikel beschäftigt sich mit der Preisverleihung des Mobilitätspreises des Verkehrsclub Österreich (VCÖ) an die Stadterneuerungsstädte Langenlois und Laa an der Thaya. Zudem wird neben dem Start eines Diskussionsforums zum Thema "Kunst im öffentlichen Raum" auch über die Dorfspiele im Waldviertel und ein landesweites Projekt der Stadt- und Dorferneuerung, "Bildung und Begegnung", anhand von Beispielen wie der Stadtbücherei Eggenburg und des Museum Neupölla berichtet.

Zu beziehen ist "Leben in Stadt & Land" kostenlos bei der Landeskoordinierungsstelle für Stadterneuerung, 3500 Krems, Dreifaltigkeitsplatz 4, Telefon 02732/82522 oder e-mail:
post.ru2krems@noel.gv.at und bei der Landesgeschäftsstelle für Dorferneuerung, 2020 Hollabrunn, Sonnleitenweg 2, Telefon 02952/60141 oder e-mail post.ru2dorfern@noel.gv.at).

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK