VisionGlobal/VIZG bereitet sich auf den Einsatz der Hochgeschwindigkeits-"Broad-Band" Funktechnologie vor

San Francisco, Kalifornien (ots-PRNewswire) - VisionGlobal Corporation, ((OTC Bulletin Board: VIZG), ein Anbieter von Hochgeschwindigkeits-"Breitband"-Funknetzlösungen, hat vor kurzem die Unterzeichnung eines abschließenden Fusionsvertrages und Anträge in den Staaten Nevada und Utah für die Übernahme von Lone Peak Research bekannt gegeben.

Lone Peak Research besitzt die geistigen Eigentumsrechte an
der Funktechnologie, die in den vergangenen zwei Jahren von ihnen entwickelt wurde. Diese Technologie umfasst linzenzfreie 25-Mbps-Datenfunksender, die in einer "point-to-point", "point-to multipoint" und "multipoint-to-multipoint" Netzkonfiguration mit der Fähigkeit arbeiten, Datenpackete intelligent durch das Netz zu leiten. Die Produktlinie von Lone Peak befindet sich im abschließenden Entwicklungsstadium und wird zum integralen Bestandteil des VisionGlobal Network Systems, das im linzenzfreien 5,7 GHz Spektrum operiert und zunächst ein Datenbursting mit Geschwindigkeiten von bis zu 25 Mbps übertragen wird. Nach den Berechnungen des Unternehmens wird es 446 Mal schneller sein als ein Standard-Modem, 175 Mal schneller als ISDN und mehr als 16 Mal schneller als ein T-1, bis zu 97 Mal schneller als DSL (Basisgeschwindigkeit: 256 Kbps) und 12 Mal schneller als ein Kabelmodem.

VisionGlobal wird in einer Zweiwege-Konfiguration einen effektiven Datendurchsatz mit Geschwindigkeiten bieten, die höher sind als alle heute in Gebrauch befindlichen Festnetz- und Funknetzdienste. Die endgültige Entwicklung dieser neuen Technologie wird im Sommer 2000 abgeschlossen sein. VisionGlobal wird 100 % der geistigen Vermögenswerte und der Patente im Zusammenhang mit der endgültigen Entwicklung des 5,7 GHz Betriebssystems in seinen Besitz nehmen.

Unmittelbarer Wettbewerber des Unternehmens ist Metricom Inc., mit seinem Ricochet Produkt, das ein 900 MHz 28 Kbps System bietet. Metricom erhielt vor kurzem finanzielle Mittel in Höhe von US$ 600 Mio. vom Investment Unternehmen des Mitbegründers von Microsoft, Paul Allen, Vulcan Ventures und von MCI WorldCom. Auch das Schwergewicht der Branche - SBC Communications - hat sich in den nächsten drei Jahren auf US$ 6 Mrd. für die Entwicklung von weniger anfälligem Equipment für den Hochgeschwindigkeits-Festnetzzugang zum Internet festgelegt. Die SBC Initiative richtet sich auf Kooperationsangebote von führenden Beteiligten der gesamten Branche.

In Anerkennung dieser neuen Initiative konzentriert sich die VisionGlobal Corporation darauf, den "broadband wireless" Link zwischen der heutigen Festnetz-Infrastruktur und dem Endverbraucher zu liefern.

Das Unternehmen bereitet sich auf den Einsatz und den vollen Markteintritt seiner Hochgeschwindigkeits-Funknetzlösung in 50 Städten in den gesamten USA und verschiedenen Ländern in aller Welt vor. Der VisionGlobal Service wird voraussichtlich im Juli 2000 zunächst in der Greater San Francisco Bay Area, einschließlich Silicon Valley, zum Einsatz kommen.

Das Unternehmen ist der Meinung, dass ein steigener Bedarf für "wireless connectivity" besteht und glaubt, mit seiner Technlogie zum führenden Netz-Provider für "Breitband" Hochgeschwindigkeits-Funknetzlösungen und -Dienstleistungen in aller Welt werden zu können.

Alle von der VisionGlobal Corporation getroffenen zukunftsbezogenen Aussagen erfolgen im Rahmen der Vorgehaltsklauseln des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese zukunftsbezogenen Aussagen sind mit Risiken und Unwägbarkeiten verbunden. Die tatsächlichen Ergebnisse können als Folge von Risiken und Unwägbarkeiten, die die geschäftlichen Aussichten und die Leistungsfähigkeit des Unternehmens beeinträchtigen können, erheblich von diesen zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Dazu gehören, u.a., Faktoren der Wirtschaft, des Wettbewerbs, Regierungsentscheidungen sowie technologische und andere Faktoren, die in den Bilanzen und Unterlagen des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission behandelt werden.

Weitere Informationen über das Unternehmen sind auf der VisionGlobal Website auf www.visionzoom.com erhältlich.

ots Originaltext: VisionGlobal Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Joseph W. Hipple III, VisionGlobal Corporation
Tel. (USA) 415-955-0585 oder hipple@visionzoom.com
Website: http://www.visionzoom.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE