ots Ad hoc-Service: EMPRISE Manag. Consulting <DE0005710503> EMPRISE beteiligt sich mit 17 Prozent an CrediView /

Hamburg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich -----------------------------------------------------

Die Hamburger EMPRISE Management Consulting AG erweitert konsequent ihre Angebotspalette: Jetzt hat sich das Unternehmen an CrediView Inc., Port Washington, USA, mit 17 Prozent beteiligt. CrediView entwickelt ein System, dass die Risiken eines Kreditkartenmissbrauchs durch den Endkunden minimiert. Dieses System wird ab dem 3. Quartal 2000 einsatzfähig sein. Mit diesem Scoring Modell wird online die Kreditwürdigkeit eines Käufers über das Internet geprüft - schnell und problemlos. Der Vorteil: Der Händler kann sicher sein, das Geld für seine Ware auch wirklich zu bekommen.

EMPRISE wird diese Technologie auch in den Payment Trust Centern in Düsseldorf und in Kopenhagen einsetzen. Das Scoring Modell wird zukünftig als Service für die Kunden angeboten. Die Zahlung wird per Transaktion erfolgen. Die relevanten Informationen zu den einzelnen Käufern werden in den Rechenzentren gespeichert und sind für zukünftige Transaktionen abrufbar. Zusätzlich soll das System großen Handelsunternehmen zur Integration in ihre eigene e-business-Umgebung angeboten werden.

"Das Angebot von CrediView ergänzt konsequent unser Leistungsspektrum im e-commerce-Bereich. Mit sicheren Kreditkarten-Zahlungssystemen wird sich die Akzeptanz der Verbraucher für den Handel im Internet deutlich erhöhen", ist EMPRISE-Vorstandssprecher Gerd Nicklisch überzeugt. Mit dem e-payment-System SelfServe schränkt EMPRISE die Möglichkeiten des Datenmissbrauchs durch den Händler drastisch ein. Er erhält via Internet keine Kreditkartendaten, sondern nur die Freigabe durch das Rechenzentrum. Da dieser Vorgang online abläuft, erhält er das Geld innerhalb von wenigen Tagen. Mit CrediView wird die Kreditwürdigkeit des Käufers ebenfalls online geprüft. Neu an dieser Scoring Lösung FAIM (Fraud Alert for Internet Merchants) ist eine interaktive Komponente, die userbezogen ausgeprägt werden kann. Nicklisch: "Die Kombination beider Systeme erhöht die Sicherheit des gesamten Zahlungsablaufs im Internet erheblich - sowohl für den Käufer als auch für den Händler." Dr. Ron Rymon, Geschäftsführer von CrediView, nutzt bereits das EMPRISE-Netzwerk. In Zusammenarbeit mit der EMPRISE-Beteiligung VisualCommerce und der EMPRISE Tochter Online Commerce Solutions, Seattle wird derzeit ausgelotet, wie sich das Scoring-Modell in deren Shop-Lösung und in das Payment System integrieren läßt. "Somit schließt sich die Perlenkette", freut sich Dr. Ron Rymon.

Presseinformationen:

Kommunikationsbüro Andreas Hoschke,
Andreas Hoschke,
Deichstraße 29,
20459 Hamburg,
Tel.: 040/361146, Fax: 040/361144,
e-mail: a.hoschke@hoschke.de

Finanzinformationen:

EMPRISE Management Consulting AG,
Iris Teichmann,
Osterbekstr. 90b,
22083 Hamburg,
Tel.: 040/27072-0, Fax: 040/27072-199,
e-mail: iris.teichmann@emprise.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/07