Silvestergala in Blindenmarkt

Mit Strauß, Benatzky und Luzia Nistler ins neue Jahr

St.Pölten (NLK) - An ihre großen Erfolge der heurigen 10. Saison wollen die Blindenmarkter Herbsttage mit einer Silvestergala anschließen: Als idealer Veranstaltungsort für ein großes Publikum wurde die Ausstellungshalle des neuen Autohauses Senker in Amstetten entdeckt, in der statt chromblitzenden Autos die schon von den Herbsttagen her bekannten Musical- und Operettenstars ihre Aufwartung machen. Im ersten Teil des Musikprogrammes finden sich Highlights aus Werken von Oskar Straus und Johann Strauß, Ausschnitte aus der "Fledermaus" und ein Jahresrückblick von Willi Marowetz, der zweite Teil führt ins "Weiße Rössl" von Ralf Benatzky. Als Rössl-Wirtin wird Luzia Nistler aufgeboten, in einer Rolle, in der sie schon in Wien sehr erfolgreich war.

Den musikalischen Part besorgt das Orchester der Herbsttage Blindenmarkt unter der Leitung von Kurt Dlouhy, die Moderation besorgt der Intendant der Blindenmarkter Herbsttage Michael Garschall.

Kartenbestellungen sind unter der Telefonnummer 07475/9001 möglich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK