ots Ad hoc-Service: Merck KGaA <DE0006599905> Merck trennt sich vom weltweiten Kontrastmittelgeschäft und ordnet seine Aktivitäten in Italien neu

Darmstadt (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Merck KGaA und die Familie Bracco haben sich darauf verständigt, ihre seit mehr als 70 Jahren bestehende Zusammenarbeit ab dem 1. Januar 2000 in veränderter Form fortzusetzen.

Das Gemeinschaftsunternehmen wird aufgelöst. Die Familie Bracco wird den Anteil von Merck am Kontrastmittelgeschäft der Bracco-Gruppe übernehmen und das Pharmageschäft von Merck in Italien für einen begrenzten Zeitraum im Rahmen eines Co- Marketing fortführen. Bracco zahlt dafür über einen Zeitraum von fünf Jahren einen Kaufpreis von rd. 1,7 Mrd. DM. Merck wird in Italien ein eigenes Pharmageschäft aufbauen und dieses durch organisches Wachstum sowie Akquisitionen ausbauen. Das von Bracco mit Produkten von Merck betriebene Chemie-und Laborgeschäft wird im Jahr 2000 auf eine Gesellschaft der Merck-Gruppe in Italien übertragen. Der Erlös aus dem Verkauf der Bracco-Anteile wird das Eigenkapital der Merck Gruppe um rd. 25 % steigern, die Netto-Finanzschulden sinken um rund ein Drittel.

Die Vereinbarung bedarf der Genehmigung der italienischen Kartellbehörde.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI