P.S.K. VD und IVM gründen gemeinsame Tochter IBC "IBC International Broker Consultants" wird Marktführer

Wien (OTS) - Der P.S.K.Versicherungsdienst und die Linzer Firma
IVM Industrieversicherungsmakler haben beschlossen, ab 1.1.2000 ihre Makleraktivitäten über eine gemeinsame neugegründete Tochtergesellschaft, "IBC International Broker Consultants", zu koordinieren und zu steuern. Schwerpunkt der Tätigkeit der neuen Gesellschaft ist die Versicherungsberatung von Industrie, Gewerbe und Non-Profit-Organisationen. Mit einem zusammengefassten Prämienvolumen von rd.1,6 Milliarden ATS wird IBC die führende Position unter den österreichischen Versicherungsmaklern einnehmen.

Ziel der Kooperation ist es, für die Kunden der beiden Gründungsgesellschaften noch bessere Versicherungsprämien und Vertragskonditionen am heimischen und internationalen Versicherungsmarkt durchzusetzen sowie zeitgemäße Versicherungslösungen anzubieten.

"Der in der Folge des EU-Beitritts Österreichs eingetretene rasche Wandel im Versicherungsmarkt erfordert eine noch intensivere Betreuung unserer Kunden. Wir wollen unseren Kunden nicht einfach die von den Versicherungen angebotenen Produkte verkaufen, sondern ganz im Gegenteil aufgrund der Wünsche und Bedürfnisse unsere Kunden maßgeschneiderte Produkte entwickeln und uns dann für diese Produkte einen geeigneten Versicherer suchen", betont Heinz Bilneier, Vorstandssprecher der IBC. Die im Ausland tätigen Tochterunternehmen österreichischer Firmen werden über eine eigene Brokergesellschaft in London ("IVM International") sowie über eine internationale Maklerorganisation ("IBA" International Insurance Brokers Association) betreut.

Aufgaben der neuen Firmen ist zunächst vor allem das Marketing, die Verhandlungen mit den Versicherungen sowie das Ausschöpfen von Synergien. In weiterer Folge ist daran gedacht wichtige Dienstleistungen, wie beispielsweise Verwaltung und EDV, auch für weitere Maklerfirmen mit einer ähnlichen Kundenstruktur und gleichen Zielen zu übernehmen. Angesichts der zunehmenden Internationalisierung österreichischer Firmen rechnet man sich mit der in Aussicht genommenen Strategie gute Chancen aus, mit interessanten Firmen ins Geschäft zu kommen.

Der P.S.K.Versicherungsdienst steht zu 100 Prozent im Besitz der P.S.K.Beteiligungsverwaltung AG und betreut hauptsächlich Firmen aus Industrie und Gewerbe, öffentlich-rechtliche Institutionen, Gemeinden und Non-Profit-Organisationen sowie deren Mitarbeiter. Die Firma IVM Industrieversicherungsmakler gehört mehrheitlich den Gruppen VA Stahl, VA Tech sowie Böhler Uddeholm und betreut vorwiegend die Gesellschaften dieser Gruppen sowie deren Mitarbeiter.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Heinz Bilneier
P.S.K. Versicherungsdienst,
Tel: (01) 58910-100,
Handy: 0664/38 41 800,
Fax: 58910-222,
E-Mail: heinz.bilneier@pskvd.psk.co.at)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS