Großes Goldenes Verdienstzeichen für Dürnsteiner Krippenspielleiter

Pröll: Botschafter Niederösterreichs, der die Herzen der Menschen bewegt

Dürnstein (NLK) - Anlässlich des heuer zum 20. Mal in der Stiftskirche Dürnstein vom Kinderorchester Dürnstein dargestellten Krippenspieles erhielt heute der Leiter des Chors, Rudolf Müntner, aus den Händen von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll das Große Goldene Verdienstzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich. Die Spenden bei dem traditionell für caritative Zwecke veranstalteten Spiel gehen heuer an das Rote Kreuz.

Pröll betonte dabei, Müntner, der seit 25 Jahren den Dürnsteiner Kinderchor leitet, habe mit fröhlichem Herzen und umsichtiger Hand die Wachauer Kinder zu Kulturträgern geformt und die Herzen der Menschen aus der ganzen Welt bewegt. Müntner und seine Kinder hätten als wesentliche Botschafter Niederösterreichs unzählige gekrönte und ungekrönte Häupter mit ihren Stimmen erfreut. Die Bilder und Stimmen seien um die Welt gegangen und wären ein bleibendes Erlebnis. Das Verdienstzeichen sei äußeres Zeichen des innigen, ehrlichen und herzlichen Dankes für die in der Wachau geleistete und in die ganze Welt ausstrahlende Kulturarbeit.

(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK