Bau-Kleingewerbe hat Sorgen

Reiche Thematik für den Landesbautag auf dem Semmering

St.Pölten (NLK) - Wie alljährlich lädt auch heuer wieder die Landesinnung der Baugewerbe zum Landesbautag. Diesmal findet er am Mittwoch, 19. Jänner 2000, im Hotel Panhans auf dem Semmering statt, und wie stets mitten in der toten Saison spielt die Arbeitsplatzsituation in der Thematik der Tagung eine beherrschende Rolle. Bis Jahresende liegen auch die Beschäftigungszahlen vor, sodaß für die Diskussion konkrete Grundlagen vorhanden sind. Landesinnungsmeister Ing. Manfred Schuster zu den Hauptanliegen des Baugewerbes: "Die Auftragslage im Bereich der öffentlichen Gebäude ist jetzt, nach Abschluß der Arbeiten im Regierungsviertel in St.Pölten, nicht gerade rosig. Es wäre außerdem dringend notwendig, bei weiteren Bauvorhaben die kleinen Betriebe in unserem Gewerbe stärker heranzuziehen."

In der Diskussion "Landespolitik und Bauwirtschaft" treffen Innungsmeister, Wirtschafts-Landesrat Ernest Gabmann und Wirtschaftskammer-Präsident Ing. Leopold Maderthaner aufeinander, im Mittelpunkt des abschließenden Empfanges steht die Überreichung der Urkunden an die Jungbaumeister.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK