Telenor/Telia - Gruppe drängt in deutschen Business-Provider Markt

Wien (OTS) - Mit der Übernahme von OMNILINK hat der erst kürzlich fusionierte nordische Telekommunikationskonzern Telenor/Telia bereits den zweiten deutschen Provider in diesem Monat übernommen.

Telenor/Telia setzt den aggressiven Expansionskurs in Europa fort:
Nach der Übernahme des österreichischen Internet-Pioniers magnet im Vorjahr und weiteren Providern in Tschechien, Slowakei, Schweiz, Italien, Ungarn und Spanien wurde nun bereits der zweite deutsche ISP innerhalb eines Monats übernommen. Der nordische Telekom-Konzern setzt damit ausschliesslich auf den Kauf von innovativen, auf den Geschäftskundenmarkt spezialisierten IP-Unternehmen.

Der im April 1994 gegründete Provider OMNILINK ist heute einer der führenden Business-Provider in der Rhein-Main Gegend. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 40 Mitarbeiter und arbeitet für mehr als 500 mittlere und große Unternehmen, wie den Flughafen Frankfurt, Procter & Gamble, Saatchi & Saatchi, die Lufthansa Service Holding AG und die Frankfurter Börse. Die Hauptgeschäftsbereiche liegen im Bereich Netzwerk-Sicherheit, Firewalls, VPNs (virtual private networks), E-Mail Outsourcing und Application Hosting. Aber auch Dial-in Zugänge, Standleitungen, Hosting und Server-Housing gehören zum Produktportfolio.

Die fünf Gründer - Thomas Brettinger, Hans-Christoph Deeken, Bernd Driegert, Christian Ebert und Holger Stegemann - betrachten die Übernahme als wichtigen Schritt, um in den europäischen IP-Business Märkten eine führende Rolle spielen zu können. Zusammen mit dem vor einem Monat erworbenen Internet Service Provider e.comp bildet OMNILINK die Basis für die Aktivitäten von Telenor/Telia auf dem deutschen Markt. Weitere Investitionen in starke innerdeutsche Backbones und Personal werden folgen, um dem nordischen Telekom-Konzern eine starke Präsenz auf dem deutschen IP-Businessmarkt zu sichern.

Mag. Klaus Matzka, Geschäftsführer von Telenor magnet, ist von der strategischen Bedeutung der Übernahme auch für Österreich überzeugt:
"Deutschland ist ein Schlüsselmarkt für Europa. Wir freuen uns über das starke Engagement unseres Mutterkonzerns, weil wir damit in der Lage sind, europaweit hochqualitative Internetprodukte und Kommunikationslösungen zu bieten."

Außerhalb von Skandinavien ist Telenor/Telia in zahlreichen europäischen Ländern vertreten. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt international auf Mobilkommunikation, Satellitenservices, Carrier Services und IP-basierten Lösungen für Businesskunden. Volltext, Bild, Logos und weitere Informationen zu Telenor magnet auf www.magnet.at/news

TELENOR MAGNET ist österreichischer Internet-Pionier und bietet seit Juni 1994 Internetdienste an. Als Mitglied der internationalen Telenor-Unternehmensgruppe gehört Telenor magnet zu den führenden Internet Service Providern Europas. Der Marktleader bei österreichweiten Internetanschlüssen für Klein- und Mittelbetriebe beschäftigt derzeit über 70 Mitarbeiter und arbeitet österreichweit mit mehr als 1000 Vertriebspartnern zusammen. Die Angebotspalette umfaßt u. A. Internet-Wählzugänge für Privatkunden und Unternehmen, Standleitungszugänge zu Pauschalpreisen, Web Hosting, Outsourced Messaging Services und Applikationsentwicklung. magnet-Wählleitungszugänge sind in über 150 Ländern über mehr als 3.000 Einwahlknoten verfügbar.

magnet ist der einzige große Internet Service Provider mit ausschließlich unlimitierten Internetzugängen ohne Zeit-, Mengen-oder Mailbox-Beschränkung. magnet Internetzugänge gibt es ab ATS 198,- / Monat (inkl. MWSt.), Business-Pakete ab ATS 618,- / Monat (exkl. MWSt.), unlimitierte Standleitungen ab ATS 8.990,- / Monat (exkl. MWSt.).

Ansprechpartner für Journalisten in Österreich:

PRofessional PR & AGENTUR
Ulrich Taller
Andreasgasse 6/9
A-1070 Wien
Tel. 01/524 97 07-0 Fax 01/524 97 07-9
E-Mail: MAGNET-PR@PRofessional.co.at

Mag. Roland Kissling
Tel. 01/525 33-627 Fax 01/525 33-100
E-Mail: r.kissling@magnet.at
Kirchberggasse 33 A-1070 Wien

Holger Stegemann
OMNILINK ISC GmbH,
E-Mail: hs@OMNILINK.net
Tel. +49 69 66 44 12 11
Fax +49 69 66 44 11 99

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS