Das neue Euro-Währungsangabengesetz (EWAG) -

Die Doppelte Preisauszeichnung bei Einführung des Euro Neuerscheinung aus 'Rechtsinfo'

Währungsangabengesetz (EWAG) - PWK - Seit bald einem Jahr gibt es die neue Währung, den Euro. Das Bargeld wird in zwei Jahren umgetauscht. Nach der letzten Wirtschaftskammer-Umfrage zum Euro geben 26 Prozent der österreichischen Unternehmen an, mit Ende dieses Jahres euro-fit zu sein. Dazu gehört auch eine korrekte Umrechnung der Schilling- in Euro-Preise und die doppelte Preisauszeichnung. 45 Prozent der befragten Unternehmen erwarten Umstellungsschwierigkeiten bei der Auspreisung von Waren und Dienstleistungen. ****

Als Unterstützung und Hilfestellung für die Unternehmen hat die Wirtschaftskammer Österreich daher die Broschüre "Das neue Euro-Die doppelte Preisauszeichnung bei
Einführung des Euro" herausgegeben. Die von Dr. Theodor Taurer, Experte der Abteilung für Wirtschaftspolitik der Wirtschaftskammer Österreich in Zusammenarbeit mit MR Dr. Walter Fuchs, Bundesministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten, verfasste Rechtsinfo bietet auf über 100 Seiten den Gesetzestext mit Erläuterungen, weiterführenden Materialien und Anmerkungen.

Das "Euro-Währungsangabengesetz" sieht zahlreiche Ausnahmen und Erleichterungen für die Wirtschaft vor, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen. Die Broschüre ist ein Leitfaden für den korrekten Umgang in Sachen Preise bei der Euro-Umstellung. Die korrekte Umrechnung und Auszeichnung sowohl von Schilling als auch von Euro sind nicht nur für die Buchhaltung, sondern vor allem für das Vertrauen der Konsumenten in die Wirtschaft von großer Bedeutung.

Die neue Rechtsinfo kann im Mitgliederservice der Wirtschaftskammer Österreich, Telefon 01/50105/DW 5050, Fax:
01/50105/DW 236 sowie über e-mail: mservice@wkoe.wk.or.at bestellt werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elisabeth Thornton
Tel: 50105/DW 4512

Mitgliederservice

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/EWAG