Bürgerplanung beim Umbau der Reinprechtsdorfer Straße

BV Wimmer setzt auf Bezirksbewohner als Mitgestalter

Wien, (OTS) Bezirksvorsteher Ing. Kurt Ph. Wimmer möchte die Wünsche und Vorstellungen der Bezirksbewohner von Margareten für den kommenden Umbau der Reinprechtsdorfer Straße in Erfahrung bringen. In einem Info-Bus am Siebenbrunnenplatz nehmen Planungsexperten an drei Tagen die Gestaltungsvorschläge der Bevölkerung entgegen. Die Fachleute informieren über den derzeitigen Projektstand und beraten mit allen Interessierten die Möglichkeiten zur Umsetzung ihrer Planungsüberlegungen.

An folgenden Tagen können die Bürgermeinungen zum Umbau der Reinprechtsdorfer Straße beim Info-Bus am Siebenbrunnenplatz, nächst Reinprechtsdorfer Straße, deponiert werden: Mittwoch, 15. Dezember, und Donnerstag, 16. Dezember, jeweils von 15 bis 18 Uhr, sowie Freitag, 17. Dezember, von 9 bis 12 Uhr.****

Er habe sich stets für ein enges Zusammenwirken mit den Bezirksbewohnern bei der Weiterentwicklung von Margareten zu einem "innerstädtischen Musterbezirk" ausgesprochen, erklärte Bezirksvorsteher Wimmer gegenüber der Rathaus-Korrespondenz. Auch beim Umbau der Reinprechtsdorfer Straße erachte er es als wesentlich, dass die Anregungen der Bürger bereits in einem frühen Planungsstadium Berücksichtigung finden. Die rechtzeitige Einbeziehung der Bevölkerung sorge für eine Optimierung des Planungsprozesses und sei eine Grundvoraussetzung für die spätere erfolgreiche Projektrealisierung, betonte der Bezirkschef. Ebenso erwarte er sich von den auf der Geschäftsstraße ansässigen Kaufleuten wertvolle Gestaltungsbeiträge. Die Planungsideen der Bezirksbewohner und Gewerbetreibenden stellen, so Wimmer, wichtige Ansatzpunkte für die weitere Arbeit am Umbauvorhaben Reinprechtsdorfer Straße dar. (Schluss) enz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK