Außerordentliche Hauptversammlung beschließt Namensänderung "Kommunalkredit Austria Aktiengesellschaft"

Wien (OTS) - Die außerordentliche Hauptversammlung der Kommunalkredit (noch: Österreichische Kommunalkredit Aktiengesellschaft) hat einer Änderung der Firma des Unternehmens in "Kommunalkredit Austria Aktiengesellschaft" zugestimmt.

Dr. Reinhard Platzer, Sprecher des Vorstandes der Kommunalkredit, sieht in der Namensänderung einen Ausdruck des Wandels der Kommunalkredit zu einer auch im internationalen Geschäft verankerten Bank. Die Kommunalkredit erweiterte in den letzten Jahren ihr Hauptgeschäft der Finanzierung nationaler öffentlicher Körperschaften um die Finanzierung ausgewählter internationaler öffentlicher Schuldner, vorwiegend im Euro-Land, aber auch Finanzierungen ausgesuchter Risken außerhalb der EU 11 werden von der Kommunalkredit getätigt. Der neue Name soll dieser Internationalisierung Rechnung tragen und die österreichische Identität des Unternehmens weiterhin betonen. Die gängige Kurzbezeichnung "Kommunalkredit" sowie das vertraute Logo bleiben auch nach der Anpassung des Firmennamens unverändert.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

ommunalkredit
Mag. Barbara Baumgartner
Tel.: +43/1/31 6 31 - 570
E-Mail: B.Baumgartner@kommunalkredit.at
Internet: www.kommunalkredit.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS