Michalitsch zu EU-Plattform Waldviertel: Untersuchungsausschuß wird abgelehnt

Rechnungshof hat bereits überprüft – zweite Prüfung ist überflüssig

Niederösterreich, 7.12.1999 (NÖI) Der von den Freiheitlichen beantragte Untersuchungsausschuß zur "EU-Plattform-Waldviertel" wird abgelehnt. Nachdem bereits eine ausführliche Untersuchung durch den Rechnungshof stattgefunden hat, ist eine weitere Überprüfung überflüssig. Sämtliche Vorwürfe der F sind parteipolitisch motiviert. Der Untersuchungsausschuß würde einzig und allein eine weitere Plattform für freiheitliche "Miesmacherei" darstellen, stellte LAbg. Martin Michalitsch klar.****
- 2 -

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI