Gusenbauer: Auf dem Weg zur Top-Region brauchen wir keine Falschmeldungen

Eklatantes Informationsdefizit in der VP-Landeszentrale

St. Pölten (SPI) - "Die heutige Presseaussendung betreffend Traiskirchner Kanalbau von Frau Mikl-Leitner entbehrt wie üblich jeder
Grundlage und läßt auf ein gehörig Maß an Ignoranz schließen. Es müßte selbst Frau Mikl-Leitner mittlerweile schon klar geworden sein,
daß ständiges Wiederholen einer Unwahrheit diese auch nicht wahrer macht.
Die VP-Landesgeschäftsführerin täte gut daran, ihr Informationsdefizit
aufzuholen", kommentiert Landesgeschäftsführer Dr. Alfred Gusenbauer.****
In Traiskirchen wurde in die Hirschäckerstraße im Jahre 1994 ein Kanal gelegt. Aufgrund der stärkeren Frequentierung wurde eine Asphaltierung ins Auge gefaßt. Mit allen betroffenen Anrainern konnte sofort eine gütliche Einigung hergestellt werden, bis auf eine Person,
die versuchte, unverhältnismäßiges Kapital aus dieser Sache zu schlagen. Unzählige Gespräche wurden darauf zwischen Bürgermeister Knotzer, Stadtamtsdirektor, Baustadtrat, Umwelt- und Kanalstadtrat, sämtlichen Sachverständigen des Bauamtes und betreffender Person geführt. Aufgrund der beharrlichen Uneinsicht dieses einen Anrainers entschloß sich die Stadtgemeinde Traiskirchen, die Asphaltierungsarbeiten so durchzuführen, daß das betreffende Grundstück nicht beeinträchtigt wird. Es ist dadurch keinerlei Nachteil für
diese Person entstanden. Außerdem sei noch erwähnt, daß besagte Person nebenbei widerrechtlich die Grundstücksflächen seiner Nachbarn landwirtschaftlich mitbewirtschaftet.
"Von mittelalterlichen Methoden kann also nur im Zusammenhang mit den Recherchen der Frau Mikl-Leitner gesprochen werden -offensichtlich bezieht man in der VPNÖ-Zentrale Informationen doch etwas langsamer und fehlerhafter als in der restlichen neuen Welt?", so
SPNÖ-Geschäftsführer Gusenbauer.
(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/22 55145

SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN