EINLADUNG: "Vorhang auf - 10 Jahre nach Öffnung der Grenze"

Linz (OTS) - Vor zehn Jahren, am 11. Dezember 1989, begann auch
bei Wullowitz an der Grenze zwischen Österreich und der damaligen CSSR der Abbau des "Eisernen Vorhanges". Mit dem Begriff "Eiserner Vorhang" wurde über Jahrzehnte die politische, ideologische und geografische Trennung Europas manifestiert. Tausende Menschen starben bei Fluchtversuchen über diese Grenze.

Auf Initiative von Landesrat Dipl.-Ing. Erich Haider wird die SPÖ Oberösterreich am Samstag, dem 11. Dezember 1999, genau 10 Jahre danach, unter dem Motto "Vorhang auf - 10 Jahre nach Öffnung der Grenze" im sogenannten Niemandsland, dort wo der "Eiserne Vorhang" verlief, ein kulturelles tschechisch-österreichisches Begegnungsfest feiern. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr am Grenzübergang Wullowitz bzw. am Grenzübergang Dolni Dvoriste. Ab 9.45 Uhr werden die Stadtkapelle Freistadt vom Grenzübergang Wullowitz aus und die Stadtkapelle Krumau vom Grenzübergang Dolni Dvoriste aus aufeinander zuspielen.

Treffpunkt für den Festakt ist gegen 10.00 Uhr bei der Landschaftsskulptur des tschechischen Künstlers Marek Borsanyi im Niemandsland. Mag. Karel Vachta, Vorsitzender der Südböhmischen SozialdemokratInnen, Dr. Karl Grünner, ehemaliger Vorsitzender der SPOÖ und Landesrat Dipl.-Ing. Erich Haider, Vorsitzender der Oberösterreichischen SozialdemokratInnen werden an diesem historischen Ort sprechen.

Ab 10.30 Uhr gibt es im Festzelt (gegenüber der Skulptur) ein tschechisch-österreichisches Musikprogramm (Dudelsack & Geiger, Roma-Kapelle, Böhmische Blasmusik, Urfahraner Aufgeiger), ZeitzeugInnen-Gespräche (Moderation: Dr. Michael John) und ein regionales Buffet.

Wir ersuchen um redaktionelle Ankündigung unserer Verstaltung in Ihrem Medium. Und wir hoffen, eine Vertreterin/einen Vertreter Ihrer geschätzten Redaktion beim tschechisch-österreichischen Begegnungsfest begrüßen zu dürfen. Rückfragen bitte unter:
0732-772611-41 (Erna Stacey-Aschauer)

Mit freundlichen Grüßen SPÖ Oberösterreich PRESSEREFERAT Gerald Höchtler eh.

Rückflragehinweis: SPÖ Oberösterreich

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS4/OTS