ots Ad hoc-Service: 1 & 1 AG & Co. KGaA <DE0005089007> 1&1 nutzt dynamisches Handels-Netzwerk / 1&1 beteiligt sich an itrade

Montabaur (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Mit 26 Prozent hat sich die 1&1
Aktiengesell- schaft & Co. KGaA an itrade, dem dynamischen Online-Handelsforum, beteiligt.

Die im April 1999 gegründete itrade AG mit Sitz in München bietet unter der Internet-Adresse www.itrade.de ein Online-Handelsforum an, in dem Unternehmen und Privatpersonen ihre Produkte und Dienstleistungen versteigern und - erst- mals in Deutschland - ihre Kaufwünsche platzieren können.

itrade bietet Unternehmen und Privatpersonen die Möglichkeit, eigenständig Handelstransaktionen, wie z.B. Auktionen für neue und gebrauchte Produkte, durchzuführen. Dabei hat itrade mit dem System "tradefinder" die erste echte "buyer driven commerce"-Lösung in Deutschland geschaffen. Sie eröffnet Käufern die Möglichkeit, nicht nur nach interessanten Angeboten zu suchen und Produkte online zu erwerben, sondern auch ihr Kaufinteresse an bestimmten Waren anzu-zeigen, wenn gerade keine entsprechenden Produkte angeboten werden. Das System informiert dann den Interessenten automatisch per E-Mail, sobald die Produkte auf itrade.de angeboten werden. Die Anbieter können damit also auch die Nach- frage aktiv recherchieren und darauf gezielt reagieren.

Das Besondere an itrade ist das umfangreiche Netzwerk, in dem qualifizierte Websites - sogenannte Netzwerkpartner - miteinander verbunden werden und ge- meinsam ein einheitliches zentrales System nutzen. Alle User der Netzwerk- partner greifen auf dasselbe System und denselben Datenpool zurück und handeln direkt miteinander in der jeweils grafischen Oberfläche des Netzwerkpartners. Verkäufer adressieren dadurch ein großes Käuferpotential und erzielen bessere Preise. Käufer finden ein umfassendes Angebot von vielen verschiedenen Anbie- tern vor.

Die mehr als 50 Partner im itrade-Netzwerk sind einerseits Werbeträger wie Pro7, TVToday, Chip oder Fun Online, die durch die Partnerschaft mit itrade einen attraktiven Inhalt für ihre Website erhalten. Zum anderen sind es Anbie- ter wie die Deutsche Telekom oder die Versender Globetrotter und Titus, die durch die Partnerschaft keine eigene Software mehr aufbauen und betreiben müs-sen und trotzdem über einen "State-of-the-Art"-Auktionsbereich auf ihrer Web- site - in ihrem individuellen Look & Feel - verfügen. Gleichzeitig sind die von ihnen eingestellten Produkte aber im gesamten Netzwerk verfügbar, so dass itrade für sie ein attraktiver Absatzkanal ist.

"itrade führt Angebot und Nachfrage von den Benutzern des gesamten Netzwerks über ein zentrales System zusammen. Dabei verfügt itrade über eine ausgereifte eigene Technik", erklärt Ralph Dommermuth, Vorstand bei 1&1.

"Mit 1&1 steht ein weiterer starker Partner an unserer Seite, mit dem wir unse- re Vision vom "dynamic trading", also einem flexiblen Handelsforum, realisieren können. Wir sehen mit der 1&1-Gruppe sehr interessante Synergiepotentiale, die dem gesamten itrade-Netzwerk zu Gute kommen werden," unterstreicht Andreas Etten, Vorstand der itrade AG. Für die Netzwerkpartner - Content-Anbieter und Handelsunter-nehmen oder Hersteller, die einen Online-Shop betreiben - ist itrade nicht nur ein attraktives Marketingtool, sondern ein effektiver Absatz- kanal.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/04