ots Ad hoc-Service: 1 & 1 AG & Co. KGaA <DE0005089007> Expansion der Internet-Marke 1&1 / 1&1 beteiligt sich an deutschem Immobilien-Portal

Montabaur (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die 1&1 Aktiengesellschaft & Co.
KGaA hat sich mit 30 Prozent am Paderborner Immobilien-Portal-Anbieter ImmOnline AG betei- ligt. Die ImmOnline AG hat sich zum Ziel gesetzt, deutschlandweit zum umfang- reichsten Serviceangebot rund um das Thema "Immobilie" im World Wide Web zu avancieren. Kern des Webportals www.immonline.de ist eine Immobiliendatenbank mit bundesweiten Immobilienangeboten in allen Preisklassen.

Das World Wide Web ist für die Haus- und Wohnungsvermittler eines der wichtig- sten Medien der Zukunft. Für die Haus- oder Wohnungssuchenden ist der Umfang des Angebots - neben der Effizienz bei der Suche und der Bedienerfreundlich- keit - das entscheidende Kriterium für die Akzeptanz einer Immobiliendatenbank im World Wide Web.

"Online präsent zu sein, gewinnt für den Immobilienmarkt zunehmend an Bedeu- tung", erklärt Ralph Dommermuth, Vorstand bei 1&1: "Das Internet ist heute ein absoluter Erfolgsfaktor für Wohnungssuchende und die Immobilienwirtschaft". Die Immobilien-Spezialisten Michael W. Barz und Peter Becker gründeten im März 1999 gemeinsam mit anderen Branchen-Kollegen die ImmOnline AG als Plattform und logistische Erweiterung der gewerblichen Immobilienwirtschaft. Das Gründerteam entwickelte ein auf die Bedürfnisse der Immobilienwirtschaft und der Wohnungs- suchenden zugeschnittenes Datenbanksystem.

"Unser Ziel ist klar", sagt Peter Becker, zukünftiger Vorstand der ImmOnlineAG. "Wir werden auf diesem Gebiet sehr schnell die erste Adresse in Deutschland werden".

Immobilienmakler, die sich ImmOnline anschließen, erhalten gegen einen Jahres- beitrag die Möglichkeit zur Selbstdarstellung auf www.immonline.de und die Nutzung der Datenbank zur Präsentation ihrer Objekte. Mit einer kostenlosen Software, lassen sich die Haus-, Wohnungs- und Grundstücksangebote per Knopf- druck in die Datenbank übertragen und erscheinen sofort im World Wide Web. Dort können sie nach Kriterien wie "Objektkategorie", "Kauf oder Miete" und "Post-leitzahl" aufgelistet werden. In der Datenbank von ImmOnline sind mehrere tausend Objekte aus Deutschland und Europa zu finden. Die Datenbank wird kontinuierlich aktualisiert und erweitert.

"Das ganze ist ein System von Profis und wird von Immobilienexperten gelenkt und geleitet", erläutert Vorstand Michael W. Barz. "Die Mehrzahl unserer Führungskräfte kommt aus der Immobilienbranche, entweder aus dem Verkauf oder aus der Finanzvermittlung".

ImmOnline versteht sich als deutsches Webportal "Rund um die Immobilie" mit aktuellen Informationen zum Thema Wohneigentum, Anlage, Recht und Steuern und der Möglichkeit zur Präsentation von Maklern, Baufinanzierern, Versicherungen, Handwerkern und anderen.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/03