Der Wiener Christkindlmarkt als Magnet für Jung und Alt

Wien (OTS) Der Wiener Christkindlmarkt vor dem Rathaus erweist sich derzeit als ein Publikumsmagnet in der Innenstadt. An diesem Wochenende werden nach Schätzungen der Marktbeamten bis zu 100.000 Besucher erwartet. Allein am Samstag wurden mehr als 50.000 Besucher geschätzt. Der Christkindlmarkt zieht vor allem Besucher aus den umliegenden Staaten an. Am Samstag schätzte die Polizei, dass etwas mehr als 450 Autobusse aus Tschechien, der Slowakei, aus Ungarn, Kroatien und aus Polen für Tagesausflüge nach Wien - und hier vor allem mit dem Ziel Christkindlmarkt - gekommen sind. Das bedeutet, dass am Samstag etwa 12.000 bis 15.000 Besucher aus den Nachbarstaaten den Christkindlmarkt besucht haben. Die Marktbeamten verzeichnen auch einen starken Anstieg der Besucher aus Amerika, Frankreich und Japan. (Schluss) fk

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Rathauskorrespondenz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS