Führungsmannschaft für neue Amtszeit wieder gewählt

Brüssel (ots)

Europäische Managervereinigung,
Confédération Européenne des Cadres (CEC)
Personalien

Auf dem vierten ordentlichen Kongress der europäischen Führungskräftevereinigung CEC (Confédération Européenne des Cadres), die über eine Million Mitglieder in 15 europäischen Ländern hat, wurde in Brüssel die Führungsspitze für eine dreijährige Amtszeit wieder gewählt.

Präsident der CEC, die Berufsinteressen der Manager vor den Institutionen der Europäischen Union vertritt, ist der italienische Jurist Maurizio Angelo, Generalsekretär der französische Ingenieur Claude Cambus. Als stellvertretender Generalsekretär wurde der Geschäftsführer der Union der Leitenden Angestellten (ULA), der deutsche Jurist Ludger Ramme wieder gewählt. Die Funktion des Schatzmeisters übt der britische Managementexperte John Andrews aus.

Der Kongress markierte gleichzeitig das zehnjährige Jubiläum der CEC, die inzwischen offiziell von den Sozialpartnern auf Arbeitgeberseite (UNICE) und auf Arbeitnehmerseite (EGB) als Partner im europäischen Sozialen Dialog anerkannt ist und Mitglieder in nahezu allen Staaten der Europäischen Union hat.

Mit einer Entschließung zu den kommenden Herausforderungen für die Führungskräfte markierten die über 200 Delegierten des Kongresses die Agenda der CEC für die nächsten Jahre.

ots Originaltext: CEC
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Alexe von Wurmb CEC Brüssel; 148, Avenue Carton de Wiart, 1090 Brüssel; Tel. +32 (2) 4 20 10 51; Fax +32 (2) 4 20 12 92; eMail:
cec@optinet.be.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/05