NÖ Tourismuspreis 1999 überreicht

LR Gabmann: Dank an Freunde und Partner

St.Pölten (NLK) - Das Urlaubsland Niederösterreich würdigt Verdienste um das "weite Land" mit einer Bronze-Skulptur von Prof. Karl Korab: Am 3. Mai hat die NÖ Werbung im Zusammenwirken mit der NÖ Versicherung und der Tourismusabteilung des Landes den NÖ Tourismuspreis vergeben. Überreicht wurde er heute in der Rosenburg von Landesrat Ernest Gabmann, Landes-Tourismusmanager Klaus Merkl und Vorstandsdirektor Johannes Coreth an den Schriftsteller Alfred Komarek und Kommerzialrat Alfred Pascher vom Moorheilbad Harbach.

Landesrat Gabmann verwies auf die erfolgreichen Bemühungen Niederösterreichs, im Tourismus neue Wege zu gehen, Stärken zu nützen, Schwächen auszumerzen und Marktnischen zu nützen. Um die hochgesteckten Ziele umzusetzen, brauchen die Tourismuspolitik und die Tourismuswirtschaft auch "gute Freunde und Partner". Es sei daher eine ganz ausgezeichnete Idee gewesen, jährlich mit dem NÖ Tourismuspreis ein Dankeschön zu sagen.

In der Kategorie "Medien" erhielt der Schriftsteller und Publizist mit Wahlheimat im Weinviertel, Alfred Komarek, die Ehrung aufgrund zahlreicher Veröffentlichungen in Zeitungen und Zeitschriften sowie für die zwei Bücher, "Ring um Wien" und "Weinviertel-Tauchgänge im grünen Meer". Sehr viel Weinviertler Kolorit findet sich auch im feinen, ungemein erfolgreichen Kriminalroman "Polt muß weinen".

In der Kategorie Wirtschaft wurde mit Manfred Pascher einer der innovativsten Touristiker Niederösterreichs geehrt. Er ist nicht nur Gründer und Geschäftsführer des Moorheilbades Harbach, sondern auch Initiator des "Ökologischen Kreislaufs Moorheilbad". Unter Einbeziehung der Landwirtschaft als Lieferant hochwertiger Produkte und der Waldviertler Kooperation "Xundheitswelt" können in Harbach bereits seit Jahren beachtliche Erfolge verzeichnet werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK