ots Ad hoc-Service: SVC AG Schmidt Vogel <DE0007300303> Korrektur zur Ad hoc-Mitteilung der SVC AG Schmidt . Vogel Consulting vom 2. Dezember 1999, 7:50 Uhr

Bielefeld (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

In der heutigen Ad hoc-Mitteilung der SVC AG Schmidt . Vogel Consulting wurde in der Headline irrtümlich ein falscher prozentualer Anstieg des DVFA/SG-Ergebnisses angegeben. Im übrigen sind die im Text genannten Zahlen korrekt. Die vollständige Meldung lautet wie folgt:

SVC AG hebt die Gewinnprognose für das Jahr 2000 an DVFA/SG-Ergebnis steigt auf 4,5 Mio. Euro

Die SVC AG Schmidt . Vogel Consulting, die führende Software-Consultancy für den Mittelstand, hebt die Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2000 deutlich an. Ausschlaggebend hierfür ist das starke Wachstum des Beratungsgeschäfts im e-Commerce (business to business) und im Umfeld des Internets. Nachdem bereits 1999 die Prognosen in jedem Quartal regelmäßig überschritten werden, was sich auch für das 4. Quartal abzeichnet, und der Auftragseingang für 2000 deutlich über Plan liegt, erhöht das Unternehmen die Prognosen für 2000 wie folgt:

Die gestiegene Personalauslastung führt zu einer Erhöhung der Vorsteuer-Marge von 6,8 % in 1999 auf 7,6 % in 2000. Ursprünglich war für das Jahr 2000 ein Ergebnis vor Steuern (Ebit) von 7,1 Millionen Euro geplant. Nach neuen Berechnungen erwartet SVC nun mindestens ein Ebit von 8,7 Millionen Euro, also eine Steigerung um 22,4 %. Gegenüber den Planzahlen für das Jahr 1999 ergibt sich damit sogar ein Plus von 82 %. Das DVFA/SG-Ergebnis wird in 2000 auf mindestens 4,5 Millionen Euro wachsen, statt der bisher prognostizierten 3,5 Millionen Euro. Verglichen mit dem geplanten DVFA/SG-Ergebnis in 1999 in Höhe von 2,0 Mio. Euro bedeutet dies sogar eine Steigerung um 123 %.

Nach Aussage von Herbert Vogel, dem Vorstandssprecher der SVC AG, wächst der Mittelstandsmarkt besonders im Auslandsgeschäft äußerst dynamisch. Mit einem Auslandsanteil von 35 Prozent sei SVC die Software-Consultancy mit der stärksten internationalen Ausrichtung. Bereits in den vergangenen Jahren habe SVC eine bedeutende Marktposition in den USA erreicht. Um das Auslandsgeschäft weiter zu stärken kamen in diesem Jahr neue Niederlassungen in Minneapolis, Bern und Sao Paulo hinzu. Diese Niederlassungen entwickeln sich sehr erfolgreich, so daß für das Jahr 2000 bereits positive Ergebnisbeiträge zu erwarten sind, so Herbert Vogel.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI