Neue Lehrberufe entwickeln sich zu einem Hit

Schon 3.600 Lehrverträge

PWK - Zählt man alle seit 1997 neu geschaffenen Lehrberufe zusammen, kommt man auf 47 "neue Lehrberufe", einschließlich der erst kürzlich erlassenen neuen Berufsbilder wie dem IT-Elektroniker, IT-Kaufmann und Informatik. Naheliegenderweise sind in den kürzlich erlassenen Lehrberufen noch kaum Lehrverträge abgeschlossen, die Lehrberufe der Jahre 1997 und 1998 haben sich jedoch bestens entwickelt und beweisen die Richtigkeit der Berufsbildungspolitik der Wirtschaftskammern. ****

"Es ist zweifelsohne der richtige Weg, rasch neue Lehrberufe zu schaffen und sie sich am Markt bewähren zu lassen und damit den Betrieben mehr Ausbildungsmöglichkeiten zu geben", so Georg Piskaty, Leiter der Gruppe Bildung in der Wirtschaftskammer Österreich, anlässlich der soeben eingelangten Zahlen der Lehrverträge per Ende November. 3.692 Lehrverträge bestehen derzeit in den neuen Lehrberufen, davon sind 1.925 Lehrlinge im ersten Lehrjahr. In den schon länger bestehenden Lehrberufen gibt es auch bereits Lehrlinge in höheren Lehrjahren. Spitzenreiter der Liste ist der Beruf Verwaltungsassistent (792 Lehrverträge), im Mittelfeld liegen die Berufe Bankkaufmann (435), EDV-Technik (455) und Kommunikationstechnik (392). Weitere Spitzenplätze nehmen folgende Berufe ein: EDV-Kaufmann (207), Gartencenterkaufmann (188), Produktionstechnik (205), Systemgastronomie (190), Vermessungstechnik (108). Über der kritischen Grenze von 30 Lehrverträgen - diese Zahl ist wichtig für die Möglichkeit einer speziellen schulischen Unterrichtung - liegen Bekleidungsfertiger, Entsorgungs- und Recyclingfachmann (Abfall), Elektroinstallationstechnik, Fitnessbetreuer, Immobilienkaufmann, Kanzleiassistent (Rechtsanwalt), Medienfachleute (Mediendesign sowie Medientechnik), Sonnenschutztechnik, Straßenerhaltungsfachmann und Tiefbauer.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

BW-Abteilung
Tel.: 50105/4072

Dr. Georg Piskaty

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/792 LEHRVERTRÄGE