Umwelt- und Abfallwirtschaft formieren sich zu "Umwelt-Cluster"

18 österreichische Industrieunternehmen und Consultingfirmen akquirieren gemeinsam im Ausland

PWK - Österreich, ein Staat mit einem der höchsten Umweltstandards der Welt besitzt umfangreiches Know-how auf den Gebieten der Umwelttechnik und Abfallwirtschaft. "Durch den Zusammenschluss österreichischer Industrieunternehmen und Consulting-Firmen dieser Bereiche im Cluster 'Austrian Environment' soll dies künftig durch gemeinsames Auftreten im Ausland verstärkt international vermarktet und die verfügbaren Synergien genutzt werden", erklärten Cluster-Präsident Wolfgang Rainer (VA Tech Elin EBG) und Cluster-Manager Erich Padaurek heute, Donnerstag, vor Journalisten. ****

Gemeinsam präsentierten sie anlässlich der ersten Generalversammlung von "Austrian Environment", des Vereins zur Förderung der Exporte auf dem Gebiet Umwelt-/Abfallwirtschaft, ihr Hauptziel: "Mit diesem Export-Cluster in diesem zukunftsträchtigen Industriesektor dessen Inlandsbedarfsmarkt nach einer WIFO-Studie derzeit rund 23 Milliarden Schilling jährlich umfasst, wollen wir zusätzliche Wertschöpfung im Ausland erzielen."

Derzeit zählt der Cluster 18 Mitgliedsfirmen unter ihnen so bekannte Unternehmen wie ARA, Austrian Research Center Seibersdorf, Donau Chemie AG, Erste Bank, EUT, FGG, G.U.A, Hotar, Lindner Recycling Tech, Meixner Consulting, Neuhold GmbH, Peters GmbH, Pöttinger, Porr, Saubermacher, Sirocco, UV + P GmbH, VA Tech Elin EBG. Insgesamt verfügen diese Firmen über 28.500 Mitarbeiter (unter Berücksichtigung der Konzernstrukturen) und über einen konsolidierten Jahresumsatz von etwa 60 Milliarden Schilling bei einem Exportanteil von rund 40 Prozent.

Darüber hinaus ist beabsichtigt, zusätzliche führende österreichische Firmen der Umwelttechnik und Abfallwirtschaft als Mitglieder bei "Austrian Environment" zu gewinnen, wobei die geplante Zielgröße des Clusters bei etwa 30 bis 40 Firmen liegt.

"Austrian Environment" bietet Serviceleistungen in folgenden Bereichen:

  • Consulting
  • Technische und kommerzielle Planung
  • Finanzierung
  • Errichtung, Lieferung und Betrieb von umwelttechnischen Maschinen und Anlagen in den Sektoren Erneuerbare Energien (Biomasse, Thermische Verwertung, Geothermie, Wärmerückgewinnung, Photovoltaik, Wasserkraft, Solartechnologie, Windenergie), Energieeinsparung und Umwelttechnologie (Abfallwirtschaft, Abwasserreinigung, Abluftreinigung, Bodenreinigung).

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Environmental Technologies
Tel. 01/319 30 80,
0676/626 616 3

Herr Erich Padaurek

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/VA TECH ELIN EBG