Geisterfahrer-Tafel für die Autobahnabfahrt Ybbs

LH Pröll: Bis Jahresende flächendeckende Versorgung für NÖ

St.Pölten (NLK) - Niederösterreich wird in wenigen Wochen das erste Bundesland sein, dessen Autobahnabfahrten flächendeckend mit Geisterfahrer-Tafeln versorgt sind. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll bekräftigte dies heute mittag in Ybbs an der Donau beim Aufstellen einer weiteren Geisterfahrer-Tafel an der Autobahnabfahrt Ybbs in Richtung Wien. Auch die neuen vierspurigen Strecken in Niederösterreich, z. B. an der Bundesstraße 3, werden, so Pröll, untersucht und gegebenenfalls mit Tafeln versehen. Die Intensivierung der Ausstattung mit derartigen Tafeln erfolgt in unmittelbarem Zusammenhang mit den letzten Geisterfahrer-Unfällen. Gibt es bis dato bei 32 Anschlußstellen 73 Tafeln, so werden bis Jahresende noch weitere 74 Tafeln bei 45 Anschlußstellen aufgestellt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK