Benefizgala am 13. Dezember 1999 Schulkinder aus Österreich helfen Schulkindern im Kosovo

Eine Initiative der Künstlerischen Volkshochschule am 13. Dezember im Heeresgeschichtlichen Museum

Wien (OTS) - Anläßlich der Benefizgala am 13. Dezember 1999 im Heeresgeschichtlichen Museum werden gemalte "Lebensbewältigungen" der österreichischen Kinder zu Gunsten der Kinder im Kosovo versteigert.

Die Versteigerung ist einer der Höhepunkte eines längerfristigen Kooperations-Projekts der KVH mit Schulkindern im Kosovo. Der Erlös wird in Form von Künstlerbedarf den Kunsttherapeuten, die vor Ort im Kosovo mit Kindern arbeiten, zur Verfügung gestellt.

Dieses Projekt entwickelte sich aus den speziellen Förder-Kursen für Kinder, die die Künstlerische Volkshochschule in Wien seit einigen Jahren durchführt. Erfahrene Pädagogen und Künstler machen auf spielerische Weise die Kinder mit verschiedenen künstlerischen Techniken vertraut.

Neben der humanitären Hilfe ist ein wichtiges Ziel die Knüpfung internationaler Kontakte über den Austausch persönlicher Lebensumstände der Kinder. Ab Herbst 2000 ist eine Wanderausstellung geplant, die zur Sensibilisierung und Aufarbeitung des Themas Gewalt beitragen soll.

Pressekontakt: Helga Thaller Tel.: 405 43 29/31 oder 0664/383 46 77

Benefizgala im Heeresgeschichtlichen Museum Die Werke, die versteigert werden, sind am 13.12.99 von 18.00 bis 19.00 Uhr in der Ruhmeshalle des Heeresgeschichtlichen Museums zu besichtigen.

Die Versteigerung wird durchgeführt von: Herrn Otto Hans Ressler, Direktor der Wiener Kunstauktionen

Termin:13. Dezember 1999, 19.00 Uhr
Ort:1030 Wien, Arsenal, Heeresgeschichtliches Museum,
Ruhmeshalle
Eintrittspreis:100,-
Kartenreservierung:405 43 29/31
Programmablauf:Don Kosaken Chor, Versteigerung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Helga Thaller
Tel.: 01/405 43 29/31

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS