Änderungen bei städtischen Dienstordnungs-Bestimmungen

Reform erleichtert Abordnung von Bediensteten - flexiblere Regelungen für Teilzeitbeschäftigung

Wien, (OTS) Es soll einfacher werden, spezifisch
qualifizierte städtische Bedienstete in Form einer Abordnung bei privaten wirtschaftlichen Unternehmen tätig werden zu lassen, wenn dies im Interesse der Stadt liegt: das ist eines der Ziele einer Novellierung der Dienstordnung für Stadt-Wien-Bedienstete. Das entsprechende Gesetz, mit dem die Dienstordnung 1994
(8. Novelle zur Dienstordnung 1994), die Besoldungsordnung
1994(12. Novelle zur Besoldungsordnung 1994) und die Vertragsbedienstetenordnung 1995 (7. Novelle zur Vertragsbedienstetenordnung 1995) geändert werden, wurde im Landesgesetzblatt Nr. 47/1999 kundgemacht. Es ist - bis auf einige Passagen, die erst mit 1. Jänner 2000 gültig werden - bereits in Kraft getreten.

Die Reform ermöglicht auch die Entsendung von BeamtInnen in zwischenstaatliche Einrichtungen, etwa für Projekte im Rahmen der EU-Osterweiterung. Außerdem bringt sie Vereinfachungen und Höchstgrenzen bei der Anrechnung von Ausbildungszeiten, flexiblere Regelungen für Teilzeitbeschäftigung und Verwaltungsvereinfachungen.****

Das Landesgesetzblatt LGBl mit dem Text des Gesetzes erhält man gegen Bezahlung ebenso wie die Erläuternden Bemerkungen, die über die Hintergründe informieren, auf folgenden Wegen:

o Das LGBl und/oder die Erläuternden Bemerkungen kann man direkt

in der MA 6-Drucksortenstelle der Stadthauptkasse, Rathaus,
Stiege 7, Hochparterre, Tür 103 kaufen
o Zusendungen des LGBl und/oder der Bemerkungen sind per Nachnahme

über den Presse- und Informationsdienst, Rathaus, 1082 Wien, Telefon 4000/81026 Durchwahl möglich.

Der jeweils aktuelle Gesetzestext ist außerdem in wien.online zu finden: www.wien.gv.at/mdva/wrivts/

(Schluss) hrs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Helga Ruzicka-Stanzel
Tel.: 4000/81 856
e-mail: ruz@m53.magwien.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK