aap Implantate AG unterzeichnet exklusiven Vertriebsvertrag mit Vertriebspartner in der Volksrepublik China ots Ad hoc-Service: aap Implantate AG <DE0005066609>

berlin (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

aap unterzeichnete einen exklusiven Vertriebsvertrag mit dem chinesischen Unternehmen P&T Technology Co., Beijing. Dieser Schritt stellt aufgrund der Dimension des chinesischen Marktes und des darin enthaltenen Potentials einen weiteren Eckpfeiler der strategischen Internationalisierung von aap dar.

P&T Technologies wurde vor 5 Jahren gegründet. Der Schwerpunkt liegt auf dem Vertrieb von hochpreisigen resorbierbaren Implantaten (Platten und Schrauben) sowie Geräten und Materialien für die Beatmung. P&T ist zum Vorreiter auf dem chinesischen Markt im Vertrieb von resorbierbaren Implantaten geworden und konnte in diesem Segment eine eindeutige Führungsstellung erringen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Beijing und einer Niederlassung in Shanghai beschäftigt 22 Mitarbeiter. Der Vertrieb erfolgt u. a. über 22 Händlerniederlassungen in allen Landesteilen Chinas.

Die dynamische Wirtschaftsentwicklung in China, die Öffnung der Ärzteschaft nach Westen und die Übernahme neuer Behandlungstechniken u. a. im orthopädisch-chirurgischen Bereich eröffnen den internationalen Herstellern völlig neue Absatzperspektiven. aap stellt sich dieser Herausforderung zu einem Zeitpunkt, da sie mit hochinnovativen Produkten im Bereich der Knochenheilung immer mehr internationale Anerkennung gewinnt. Dazu beigetragen haben besonders der Biorigide Nagel Tibia (BNT) zur Unterschenkelnagelung sowie das modulare, auf dem Markt bisher einmalige und vielseitige Biorigide Femur System (BFS). Diese Produkte werden auch beim frühzeitigen Eintritt in einen Wachstumsmarkt wie dem Chinas eine bedeutende Rolle spielen, da sie vor allem für den asiatischen Markt typische Alleinstellungsmerkmale aufweisen. Nachdem aap im Januar 1999 einen exklusiven Vertriebsvertrag mit der japanischen Firma Kobayashi Medical Devices (KMD) abgeschlossen hat und mittlerweile bereits die ersten Lieferungen mit einem Umsatzvolumen von über einer halben Million DM ausführen konnte, ist somit die Strategie der internationalen Expansion der aap Implantate AG vor allem im asiatischen Markt einen weiteren Schritt vorangekommen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

aap Implantate AG Bruke Seyoum Alemu Vorstand

Finanzen und Informationstechnologie Lorenzweg 5 Tel. 030-750 19-170 12099 Berlin Fax. 030-750 19-111

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI