ASC Incorporated eröffnen Technik-Center in München

Southgate/Michigan (ots-PRNewswire) - ASC Incorporated wird in München/Deutschland ein Technik-Center für Produktentwicklung und Technischen Support für Kunden in ganz Europa eröffnen. Diese Ankündigung wurde von Uwe Heitzmann, Director of European Business Development bei ASC, gemacht.

Das TechCenter, das Ende 1999 seinen Betrieb aufgenommen haben wird, wird neben Profi-Ingenieuren aus ganz Deutschland auch mit technischen Spezialisten aus der ASC Zentrale in Southgate, Michigan, USA, besetzt sein.

"Unser Technik-Center wird eine breite Palette von Dienstleistungen und Möglichkeiten zu bieten haben", sagte Heitzmann, "darunter auch Programm-Management und die vollständige Entwicklung von Spezialfahrzeugen und Open Air Systemen. Wir werden für Spezifikationstests und Simulationen voll ausgerüstet sein und mit den neuesten Design- und Engineering-CAD und -CAE Tools arbeiten."

Das TechCenter wird für die Produkt- und Prozessentwicklung sorgen und als Verbindunsstelle zu den Lieferanten fungieren. Die Lieferanten werden während der gesamten Entwicklungsphase eines Projekts im ASC Technik Center anwesend sein und sich an gleichgeschaltete technische Richtlinien halten. "Das TechCenter wird darüber hinaus die Verbindung zu den ASC Centers of Excellence in unserer Zentrale in Southgate, Michigan, halten", sagte Heitzmann.

Mit der Einrichtung des TechCenters in München erweitert ASC seine weltweiten technischen Ressourcen. Das Center in München bietet ein hohes Maß an technischer Kapazität, sowohl beim Personal als auch bei der Ausstattung.

Die ASC KW Weinsberg Aktivitäten in Deutschland sorgen für Prototypen, Ausrüstung und Einrichtung der Maschinen. "Darüber hinaus wird KW Weinsberg in den Projektentwicklungsprozess integriert", sagte Karl H. Knoth, President von ASC Europa. "Gemeinsam werden wir unseren Kunden Kapazitäten vom anfänglichen Design bis hin zum kompletten Prototyp und zur vollständigen Konstruktion anbieten."

ASC ist ein internationaler Hersteller von Spezialfahrzeugen und -produkten mit fünf Unternehmensbereichen: Creative Services bieten Design-, Engineering- und Prototypen Service für Automobile an, Specialty Vehicles beliefern die Automobilindustrie mit Produktions-Expertise, Entwicklung und Produktion von Spezialfahrzeugen, Engineered Systems sind für Produktion und Vertrieb von Open Air Systemen (Sonnen- und Cabriodächer) für OEM und Folgemarkt-Anwendungen zuständig, Composites Systems entwickeln und produzieren eine Vielzahl von Verbundprodukten (abnehmbare Hardtops und Gussteile) für OEM und Folgemärkte und Aftermarket Products, die Fahrzeugzubehör für den Folgemarkt konstruieren und entwickeln.

Mit seiner Unternehmenszentrale in Southgate ist ASC in den gesamten Vereinigten Staaten, in Kanada, Deutschland und in Korea tätig.

ots Originaltext: ASC Incorporated
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Mark Pauze, ASC Incorporated
Tel. (USA) 734-246-0098 oder pausema@ascglobal.com oder
Uwe Heitzmann, ASC Europe
Tel. +49-7134506136 oder u.heitzmann@kwweinsberg.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE