Telekabel bietet "Premiere Analog" an

Wien, (OTS) Mit Beginn am 1. Dezember können die Kunden von Telekabel Wien ein neues Programm empfangen. Ab diesem Zeitpunkt kann in den interaktiv ausgebauten Gebieten "Premiere Analog" empfangen werden. Über Details und anfallende Kosten informierten Telekabel-Geschäftsführerin Dr. Alfreda Bergmann-Fiala, Prokurist Martin Wilfing und der Geschäftsführer von Premiere World Österreich, Thomas Mischek, am Dienstag in einem Pressegespräch.****

"Premiere Analog" bietet nach eigenen Angaben das Beste aus
dem gesamten Digitalen Programm von Premiere World. Jeden Monat
sind rund 30 neue Filme in deutschsprachiger Erstausstrahlung zu sehen, wöchentlich werden zwei Spiele der Deutschen Bundesliga
live übertragen. Zum Angebot gehören ein Dokumentations-Themenschwerpunkt und vier neue Erotik-Filme pro Monat, sowie nächtliche Boxkämpfe aus den USA.

Wie Dr. Bergmann-Fiala ausführte, sei die Einführung von "Premiere Analog" nach langen und schwierigen Verhandlungen zu Stande gekommen. Damit sei ein erster Schritt gelungen, um auch
das komplette Angebot von "Premiere World" im Wiener Kabelnetz einspeisen zu können. Sie sei zuversichtlich, dass dies zu Beginn des Jahres 2001 technisch möglich sein wird.

Martin Wilfing gab bekannt, dass von den derzeit 406.000 angeschlossenen Telekabel-Kunden 340.000 in interaktiv ausgebauten Gebieten wohnen. Davon sind derzeit 20.000 Tele-Kino-Kunden. Um "Premiere Analog" empfangen zu können, muss man Tele-Kino-Kunde sein, also eine Box besitzen. Jene, die über eine solche Box bereits verfügen, müssen statt bisher 96 Schilling künftig 298 Schilling monatlich bezahlen.

Der technische Vorgang zum Empfang von "Premiere Analog" ist simpel: Ein Anruf bei Telekabel genügt und das Programm wird unverzüglich zugeschaltet, es folgt ein Brief von Telekabel, der mit Unterschrift retourniert werden muss.

Wer noch keine Box besitzt, kann diese bei Telekabel
bestellen und wird innerhalb weniger Tage damit versorgt.
(Schluss) ull/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK