TRINTECH MELDET FÜR 3. QUARTAL REKORDUMSÄTZE ots Ad hoc-Service: Trintech Group PLC <US8966821014>

San Mateo, Dublin, Neu-Isenburg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

- 94 Prozent Umsatzanstieg gegenüber Vorjahr auf über 8 Millionen US-$ -

Die Trintech-Gruppe (Nasdaq: TTPA; Neuer Markt: TTP), ein führender Anbieter für sichere End-to-End Electronic-Payment-Lösungen, gab heute Rekordergebnisse für das 3. Quartal und die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres zum Stichtag 31. Oktober 1999 bekannt.

Im 3. Quartal, das am 31. Oktober 1999 endete, erreichten die Umsatzerlöse mit 8,03 Millionen (Mio) US-$ nach 4,15 Mio. US-$ im entsprechenden Vorjahreszeit- raum ein Wachstum von 94 Prozent. In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres erhöhten sich die Umsatzerlöse um 42 Prozent auf 21,2 Mio US-$ nach 14,92 Mio US-$ im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der starke Umsatzan- stieg zeigt sich besonders deutlich bei den Umsatzerlösen aus Softwarelizenzen, die im 3. Quartal um 248 Prozent auf 2,36 Mio US-$ anstiegen. In der Neunmonats- Periode stiegen die Lizenzumsätze gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 86 Prozent auf 5,69 Mio. US-$ nach 3,06 Mio US-$. Der Umsatz mit Produkten nahm im 3. Quartal um 58 Prozent auf 4,89 Mio US-$ zu und erhöhte sich in den ersten neun Monaten um 32 Prozent auf 13,43 Mio US-$ im Vergleich zu den ent-sprechenden Vorjahreszeiträumen. Die Umsatzerlöse aus Dienstleistungen stiegen im 3. Quartal um 112 Prozent auf 783.000 US-$ nach 370.000 US-$ im entsprechen- den Quartal 1998.

Das Umsatzwachstum ist auf die Vergrößerung der weltweiten Vertriebsmannschaft, die erhöhte Nachfrage und Marktdurchdringung von Trintechs eCommerce Infrastruk- tur-Lösungen sowie auf Neugeschäft mit bereits bestehenden Kunden zurückzufüh- ren. Vor allem in Europa konnte Trintech seine guten Beziehungen zu bestehenden Kunden in der "Welt des physischen Bezahlens" nutzen, um Lizenzen für seine eCommerce-Softwarelösungen PayWare und PayGate zu verkaufen. Trintech baute seine Marktposition in den Vereinigten Staaten weiter aus und gewann dort renommierte Unternehmen wie eVisa und MasterCard als neue Kunden.

Der Bruttogewinn des zum 31. Oktober 1999 abgelaufenen 3. Quartals erhöhte sich um 321 Prozent auf 3,72 Mio US-$ nach 883.000 US-$ im Vorjahr. "Der gestiegene Bruttogewinn resultiert sowohl aus deutlich höheren Margen beim Verkauf von Softwarelizenzen als auch aus verbesserten Margenerträgen bei den elektronischen PoS-Systemen," sagte Paul Byrne, Chief Financial Officer von Trintech.

Der Nettoverlust verringerte sich im 3. Quartal 1999 auf 2,14 Mio. US-$ nach 2,85 Mio US-$ im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der grundsätzliche und ver- wässerte Nettofehlbetrag je Stammaktie und pro ADS betrug 0,11 US-$ gegenüber 0,18 US-$ im Vorjahr.Weitere Informationen sowie die vollständige Pressemittei- lung finden sie unter unter: http://www.trintech.com

Kontakt:

Paul Byrne
Chief Financial Officer
Trintech - The Secure Way to Pay
Trintech Group, (Nasdaq: TTPA. Neuer Markt TTP)
Trintech House
South County Business Park
Leopardstown, Dublin 18, Ireland
Tel: 00353-1-207-4106
Fax: 00353-1-207-4300
Paul.Byrne@Trintech.com

Elisabeth Snyderwine
Fleishman-Hillard Germany GmbH
Hanauer Landstraße 182c
60314 Frankfurt am Main
Tel: 069-405 702-55
Fax: 069-43 03 73
SnyderwE@fleishman.com
Esnyderwine@cs.com

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI